1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Erdbeeren Saison
Rote Zauberfrucht

Schlankmacher Smoothie Aus frischen Erdbeeren

Erdbeeren lassen sich vielfältig und lecker verarbeiten. Besonders beliebt ist der Smoothie als schnelle Zwischenmahlzeit mit Vitaminen und Ballaststoffen. 

Erdbeeren sind süß, saftig und gesund. Gerade mal 32 Kilokalorien stecken in hundert Gramm. Man kann sich von Erdbeeren also mit gutem Gewissen satt essen. Dazu besitzen Erdbeeren viele Ballaststoffe, die gut für die Verdauung sind plus mehr Vitamin C als in Zitronen und Orangen. Schon unsere Vorfahren aus der Steinzeit waren ganz wild auf Erdbeeren. Natürlich kannten sie keinen Smoothie, aber die kleinen Walderdbeeren versüßten schon damals den Speiseplan der Höhlenbewohner.

Anzeige

Als Smoothie kann die Erdbeere köstlich verarbeitet werden

Als Smoothie kann die Erdbeere köstlich verarbeitet werden. Dazu mit Cocossaft und Joghurt ist der Smoothie ein genussvolles Vitalgetränk und Fitmacher. Mild und erfrischen, ideal für zwischendurch oder als leckerer Nachtisch zum Essen. Wer Erdbeeren aus der Region kauft, leistet zudem noch einen nachhaltigen Beitrag zur Umwelt und spart CO2. Bio-Erdbeeren garantieren einen Anbau ohne Chemie.

Smoothie aus erdbeeren

Erdbeer-Smoothie

Das brauchen Sie:

(für 1 Person)

75 g vollreife Erdbeeren

100 g Joghurt

75 ml Cocossaft (z. B. von Dr. Antonio Martins)

1 TL Vanillezucker

1 Spritzer Zitronensaft

So wird es gemacht:

Die Erdbeeren waschen und putzen, mit Joghurt und Cocossaft (ideal für alle Smoothies) im Mixer oder mit dem Rührstab fein pürieren. Mit Vanillezucker süßen und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

114 kcal (477 kJ), 4,3 g Eiweiß, 3,9 g Fett, 13,9 g Kohlenhydrate

Anzeige

Textquelle: Wirths, Bildquelle: © Christian Jung - Fotolia.com, © M.studio - Fotolia.com, Autor: Ulrike Rensch