Bio Joghurt mit frischen Früchten
Joghurt mit Genuss

Bio-Joghurt mit natürlichem Fruchtgeschmack

Oben hui, unten lecker fruchtig – das trifft auf diesen köstlichen Bio-Joghurt zu. Hier trifft Joghurt von Söbbeke auf eine besondere Art und Weise auf den natürlichen Geschmack echter Früchte. Ganz ohne Aromen oder   Konservierungsstoffe.

Einige Joghurts enthalten neben Zucker Aroma- und Konservierungsstoffe – von dem ursprünglichen Geschmack der Früchte bleibt dann nicht mehr viel übrig. Auch die Qualität des Milchprodukts lässt oft zu wünschen übrig. Hier kommt eine echt fruchtig-natürliche Alternative.

Anzeige

Ohne Aromazusätze und Konservierungsstoffe

Die Fruchtjoghurts „Joghurt auf Frucht“ von Söbbeke sind genau das Richtige für alle Feinschmecker, die Wert auf köstliche Milchprodukte ohne zugesetzte Aromen und Konservierungsstoffe legen. Im Gegensatz zu den Produkten zu einigen anderen Marken finden Sie in den Bechern von Söbbeke köstlichen Bio-Joghurt und echte Früchte, dafür aber selbstverständlich keine Aromen beziehungsweise Aromastoffzusätze. Das ehrgeizige Ziel, auf diese Zusätze zu verzichten, hatte sich die Bio-Molkerei schon 1998 gesetzt und Schritt für Schritt umgesetzt. Seit 2005 werden die Joghurts sowie alle anderen Produkte des Unternehmens ohne den Zusatz von Aromen oder Aromastoffen produziert.

Natürlicher Geschmack

Köstliche Milchprodukte ohne Zusatzstoffe.

Bio-Milchprodukte in höchster Qualität

Wie bei allen Milchprodukten von Söbbeke stammt auch die Hauptzutat für den „Joghurt auf Frucht“ von Milchkühen aus artgerechter Haltung. Die Milchkühe der mit dem Unternehmen zusammenarbeitenden Bioland-Bauern kommen in den Genuss von frischer Luft, frischem Gras sowie Auslauf und Weidehaltung. Da Söbbeke ausschließlich Bio-Produkte herstellt, wird auf den Einsatz von Gentechnik verzichtet. Für hohe Qualitätsstandards wird die Bio-Milch schonend verarbeitet und von unabhängigen Instituten immer wieder untersucht.

Bio Joghurt vom Feinsten

„Joghurt auf Frucht“ von Söbbeke.

Joghurt „auf“ der Frucht macht den Unterschied

Doch noch eine Sache unterscheidet den „Joghurt auf Frucht“ von herkömmlichen Fruchtjoghurts. Der Unterschied liegt in der Präposition „auf“, denn im Becher befinden sich die einzelnen Zutaten tatsächlich übereinander und sind nicht etwa bereits vermengt worden. Bei der Herstellung werden zunächst die Früchte in den Becher gefüllt, dann kommt der Joghurt vorsichtig oben drüber.

Doch wozu dieser Aufwand, den Söbbeke schon seit 2002 betreibt? Durch die Trennung von Joghurt und Frucht bleibt das natürliche Aroma der Früchte erhalten, so dass der „Joghurt auf Frucht“ wie alle anderen Produkte auch, ohne künstliche Aromazusätze auskommt. Jetzt können Sie entscheiden: Sind Sie ein  schneller Genießer, der den Joghurt sofort umrührt, oder mischen Sie Joghurt und Frucht, indem Sie mit jedem Löffel die Frucht vom Boden des Bechers vorsichtig hervorheben? Egal ob Sie eine homogene Mischung oder mal ein bisschen mehr Joghurt, dann wieder mehr Frucht genießen – der Genuss ist garantiert.

Verschiedene Sorten für jeden Geschmack

Den „Joghurt auf Frucht“ gibt es im 200g Becher in  den Geschmacksrichtungen Beerenmix, Blaubeere-Cassis, Brombeere-Holunder, Erdbeere, Himbeere, Kirsche, Pfirsich-Maracuja und Vanille-Zitrone.

Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige

Quelle: Söbbeke; Bilder: Söbbeke;depositphotos/Is992007, Autor: kle