1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Regional und saisonal einkaufen - Heimische Ernte im April
Regionaler Saisonkalender

Regional und saisonal einkaufen - Heimische Ernte im April

Welche Obst- und Gemüsesorten sind eigentlich zu welcher Jahreszeit erntereif? Regionale und saisonale Produkte gehören zu einem nachhaltigen Lebensstil dazu – im April dürfen wir uns ganz besonders auf Rhabarber, Spinat und Lauch freuen! 

Diesen Monat werden Rhabarber, Spinat und Lauch aus Freilandproduktion geerntet und sind damit absolut klimafreundlich – drei leckere Gemüsesorten, die uns unter anderem mit Kalium, Kalzium, Magnesium und Vitamin C versorgen.

Spinat

Der Spinat darf sich regionales Superfood des Monats nennen. Mit jeder Menge Kalium (558 mg), Kalzium (99 mg), Vitamin C (ca. 28 mg) und Beta-Carotin (ca. 5 mg) ist er eine echte Nährstoffbombe. Besonders empfehlenswert ist das Blattgemüse als grüner Smoothie in Kombination mit Obst oder als frischer Salat.

Spinatsalat mit Äpfel und Walnüssen

Rezept: Spinatsalat mit Äpfeln und Walnüssen

   
200 g Frischer Blattspinat Aceto balsamico (Balsamessig)
2 Äpfel Walnussöl
100 g Walnüsse Honig
Senf Salz und Pfeffer

Zubereitung: Den Spinat und die Äpfel waschen, dann die Äpfel in kleine Würfelchen schneiden. Für das Dressing erst 1 TL Senf mit 1 TL Honig und 1 EL Balsamessig verquirlen, anschließend etwa 3 EL Walnussöl kräftig unterrühren und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat und Apfelwürfel mit dem Dressing vermengen und zum Schluss die Walnüsse drüber geben.

Anzeige

Rhabarber Kompott

Leckeres Rhabarberkompott mit Vanille

Rhabarber

Auch der Rhabarber kann sich mit seinem Gehalt an Kalium (288 mg), Kalzium (86 mg) und Phosphor (14 g) durchaus sehen lassen. Rhabarber sollte vor dem Verzehr unbedingt geschält und gekocht werden. Aus Rhabarber lassen sich beispielsweise Marmelade, Kuchen, Crumble oder Kompott zaubern.

Rezept: Rhabarberkompott mit Vanille

   
250 g Rhabarber 1-2 EL Vollrohrzucker oder Honig
2 EL Wasser 1 Vanilleschote

Zubereitung: Für den Kompott den Rhabarber gründlich schälen, in kleine Stücke schneiden und mit etwa 2 EL Wasser, dem Zucker bzw. Honig und dem Mark einer Vanilleschote im Topf erhitzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die ausgehöhlte Vanilleschote darf mitköcheln, sollte vor dem Verzehr aber rausgenommen werden. Den fertigen Kompott bei Zimmertemperatur auskühlen lassen und zusammen mit Naturjoghurt oder frisch geschlagener Sahne anrichten und genießen. 

Anzeige

Lauchgemüse mit Knoblauch

Lauchgemüse mit Knobi passt hervorragend als Beilage zu Fleisch oder in der vegetarischen/veganen Variante zu Kartoffel- und Nudelgerichten

Lauch

Lauch hat einen würzig-zwiebeligen Geschmack und liefert gute Mengen an Kalzium (59 mg), Phosphor (35 mg), Magnesium (28 mg) und Vitamin C (12 mg). Klassische Rezepte mit Lauch sind Eintöpfe, Suppen oder Quiche – das Gemüse macht sich aber auch gut im Kartoffelgratin oder als simple Beilage.

Rezept: Lauchgemüse mit Knobi

   
2 Lauchstangen Olivenöl
2 Knoblauchzehen Salz und Pfeffer

Zubereitung: Die Lauchstangen putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und pressen oder in winzige Stücke schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Nun den Lauch dazugeben und bei mittlerer Hitze einige Minuten mitdünsten bis er eine zarte Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchgemüse passt als Beilage zu Fleisch oder in der vegetarischen/veganen Variante zu Kartoffel- und Nudelgerichten. 

Anzeige

Wie klimafreundlich ist unser regionales Obst und Gemüse im April?

Produkte aus Freilandanbau

   
Lauch Rhabarber
Spinat Spargel (teilweise)
Frühlingszwiebel (teilweise)

Produkte aus Lagerung, ungeheizten bzw. schwach geheizten Gewächshäusern oder geschütztem Anbau durch Abdeckung mit Folie bzw. Vlies

   
Apfel Blumenkohl
Bunte Salate Chicorée
Chinakohl Feldsalat
Frühlingszwiebel Kartoffel
Knollensellerie Kopfsalat
Möhre Pastinake
Radieschen Rettich
Rote Beete Rotkohl
Rucola Spargel
Weißkohl Wurzelpetersilie
Wirsing Zwiebel

Produkte aus geheizten Gewächshäusern

   
Salatgurke Tomate

Das könnte Sie auch interessieren: 

Spinat macht stark, so bleibt das grüne Gemüse frisch

Anzeige

Quellen: Verbraucherzentrale NRW; USDA, Bilder: Depositphotos/belchonock, Vfotografie, ryanautumn77.gmail.com, Valentyn_Volkov, zigzagmtart, zoryanchik, Text: Emi Baier