1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Einkaufskorb mit Bio-Produkten
Optimale Verpackung

Bester Schutz für Bio-Produkte

Was man liebt, das möchte man schützen. Aus diesem Grund liegt es auf der Hand, dass für die Verpackung hochwertiger Bio-Produkte nur unbedenkliche Materialien infrage kommen. Wir verraten Ihnen, wie Bio-Produkte optimal verpackt werden.

Anzeige

Was man liebt, das möchte man schützen und bewahren. Dass für die Verpackung hochwertiger Bio-Produkte daher nur unbedenkliche Materialien infrage kommen, liegt auf der Hand. Während immer wieder giftige Substanzen in Verpackungen und letztlich auch im Essen nachgewiesen werden können, legen im Gegensatz zu konventionellen Firmen Bio-Unternehmen schon lange Wert auf hochwertige Verpackungen, die ihren Inhalt schützen, ohne dabei den Verbraucher einem Gesundheitsrisiko auszusetzen.

Anzeige

Strenge Qualitätsarbeit garantiert Unbedenklichkeit der Verpackungen

Seit der Firmengründung legt das Naturkostunternehmen Byodo größten Wert auf eine optimale Produkt-Verpackung. Diese soll optisch ansprechend sein, eine viel größere Rolle spielen jedoch der Schutz des Inhalts sowie die Hochwertigkeit und Unbedenklichkeit der Materialien. Aus diesem Grund umfasst die Qualitätsarbeit bei dem Bio-Pionier regelmäßige Analysen, bei denen auch mögliche Einflüsse von der Verpackung auf das Produkt getestet werden.

Bei seinen Reiswaffeln verwendet das Unternehmen beispielsweise eine spezielle Folie, mit der kaum Sauerstoff eindringen kann und der Inhalt möglichst lange frisch bleibt. Bei Kartonagen-Verpackungen achtet Byodo auf entsprechende Zertifizierungen und Biofarben bei der Bedruckung der Kartons.

Anzeige

Bester Schutz für Premiumöle

Bester Schutz für Premiumöle

Hochwertige Bio-Öle sorgen für einzigartige Geschmackserlebnisse und wollen daher besonders geschützt werden. Vor allem Sonneneinstrahlung kann die Qualität von Ölen mindern. Aus diesem Grund sind Öle meistens in dunklen Flaschen erhältlich, so zum Beispiel das neue Byodo Haselnussöl. Ein Großteil der kostbaren Premiumöle des Unternehmens wird hingegen schon bald in modernen, schlanken 250 ml Dosen abgefüllt. Mit dem Wechsel weg von der Flasche sollen die wertvollen Inhaltsstoffe sowie der feine Geschmack der Öle noch besser bewahrt und optimal geschützt werden.

Aber sind Dosen denn nachhaltig? Das Image der Dose hat in den vergangenen Jahren tatsächlich eine 180°-Wendung gemacht. Weißblech hat die höchste Recyclingquote aller Materialien im Wertstoffkreislauf und kann beliebig oft wiederverwendet werden. So freut sich auch die Umwelt. Dank der neuen Dosendeckel in unterschiedlichen Farben greifen Sie außerdem in der Küche garantiert direkt zum richtigen Öl.

Anzeige

Neues Verpackungsdesign: edler, feiner, verspielter

Auch in Sachen Designoptimierung hat sich in den vergangenen Monaten bei Byodo einiges getan. Das neue Verpackungsdesign ist edler, feiner und etwas verspielter als bisher und überzeugt mit selbstfotografierten Motiven, geschwungener Schrift sowie einem klaren und wiedererkennbaren Logo. — Die Produkte des Bio-Unternehmens werden so auch optisch zu Highlights in der Küche. Veganer und Allergiker werden zudem dank der Vegan-Blume oder der Glutenfrei-Ähre auf der Suche nach geeigneten Produkten beim Einkauf unterstützt. Auch Herkunftsländer oder -regionen werden deutlicher als bisher vorne auf dem Etikett ausgelobt, damit Verbraucher auf den ersten Blick erkennen können, woher ein Produkt stammt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.byodo.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

Essbare Verpackungen aus Milch

Anzeige

Quelle: Byodo; Bilder: Depositphotos/Rawpixel; Byodo; Autor: kle