1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Obst und Gemüse im Januar - regional und saisonal einkaufen
Regionaler Saisonkalender

Obst und Gemüse im Januar - regional und saisonal einkaufen

Welche Obst- und Gemüsesorten sind zu welcher Jahreszeit erntereif? Der Januar liefert uns zwar keine neue Ernte, aber dafür weiterhin Rote Bete, Birnen und Weißkohl aus Lagerung. Wir haben leckere Winter-Rezepte für dich!

Mit gesunder Roter Bete, saftig-süßen Birnen und knackigem Weißkohl kann der Winter auch regional so richtig lecker weitergehen. Gemütliche Abende am Esstisch bleiben nach wie vor tolle Highlights an den kalten Tagen. Die folgenden Rezepte schmecken nicht nur einzeln wunderbar, sie können auch als Menüfolge zubereitet werden – ein perfektes Essen für die vegetarische und saisonale Küche. 

Anzeige

Rote Bete

Die Rote Bete ist bekannt für ihre vielen gesunden Vitalstoffe. In der Powerknolle stecken unter anderem jede Menge Eisen, Magnesium, Kalium und wertvolle Pflanzenstoffe, wie zum Beispiel Betain, welches vor allem gute Effekte auf Leber und Galle haben soll. Beliebt ist die Rote Bete in Form von Suppen oder als Zugabe zum Salat. Im folgenden Rezept wird das gesunde Gemüse roh verarbeitet, so bleiben die Vitalstoffe optimal erhalten. 

Rote Bete-Carpaccio mit Ziegenkäse

Rezeptidee: Rote Bete-Carpaccio mit Ziegenkäse

Zutaten:  
2 Stück Rote Bete 1 Ziegenfrischkäse
1 Handvoll Walnüsse Balsamessig
Nussöl Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Rote Bete mit dem Sparschäler von ihrer Schale befreien, in hauchdünne Scheiben schneiden und auf einem großen Teller fächerartig anrichten. Aus dem Balsamessig, dem Nussöl, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und dieses über der Roten Bete verteilen. Nun den Ziegenkäse in Flöckchen sowie die Walnüsse darüber streuen. Fertig ist eine gesunde und schmackhafte Vorspeise. 

Anzeige

Weißkohl

Weißkohl wirkt wie fast alle Kohlsorten stark blähend. Um das leckere Gemüse dennoch sorglos zu genießen, können Fenchelsamen Abhilfe schaffen. Diese werden entweder als Gewürz dem Gericht zugefügt oder in Form von Tee dazu getrunken. Schließlich wäre es schade, komplett auf das beliebte Wintergemüse zu verzichten – denn dem weißen Kohl werden entzündungshemmende, antioxidative und antibiotische Wirkungen nachgesagt. 

Rezeptidee: Weißkohlauflauf

Rezeptidee: Weißkohlauflauf

Zutaten:  
½ Weißkohl  3 – 4 Kartoffeln
1 Zwiebel 1 – 2 Knoblauchzehen
Sahne (alternativ Hafercreme) Geriebener Käse
Olivenöl Muskatnuss
Salz Pfeffer
Fenchelsamen nach Bedarf

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und im Dämpfeinsatz bissfest garen. Währenddessen den Kohl waschen und in daumengroße Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenso in Streifen schneiden. Beides in einer Pfanne in etwas Olivenöl glasig dünsten, zum Schluss den Knoblauch hinzufügen, das Ganze mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und der Sahne ablöschen. Bei Bedarf Fenchelsamen untermengen. Nun die Kartoffeln mit der Weißkohl-Mischung in einer Auflaufform verteilen und mit geriebenem Käse bestreuen. Den Auflauf bei 180 Grad 20 bis 30 Minuten im vorgeheizten Ofen knusprig backen.

Anzeige

Birnen

Das süße Obst besticht durch seine Saftigkeit und den fein-fruchtigen Geschmack. Birnen enthalten zudem viele Vitamine sowie Mineralstoffe und können gute Effekte auf die Verdauung haben – zum Beispiel bei Verstopfung. Aus Birnen lassen sich besonders saftige Smoothies, Gelees, Chutneys und leckere Desserts zaubern, wie der folgende Birnennachtisch mit Naturjoghurt und Kekskrümeln.

Rezeptidee: Birnendessert im Glas

Rezeptidee: Birnendessert im Glas

Zutaten:  
2 - 3 Birnen 1 – 2 EL Vollrohrzucker
1 Prise Ceylon-Zimt 1 großer Becher Naturjoghurt (alternativ Sojajoghurt)
1 Packung Vollkornkekse (alternativ Spekulatius oder übrige Plätzchen von Weihnachten)

Zubereitung:

Die Birnen schälen, würfeln und in einem Topf mit etwas Wasser, Vollrohrzucker und Zimt bei niedriger Hitze zu einem Kompott köcheln lassen. Anschließend gut abkühlen lassen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Währenddessen die Kekse in kleine Stücke zerbröseln. Sobald die Birnenmasse fest genug ist, Dessertgläser bis zu einem Drittel damit füllen. Nun das Naturjoghurt darauf schichten, sodass oben noch genügend Platz für die Keksbrösel bleibt. Diese zum Schluss drüberstreuen und das Ganze bis zum Servieren im Kühlschrank lagern. 

Anzeige

Das ist unsere regionale Januar-Ernte aus dem Freilandanbau (inklusive Lagerware):

Obst

   
Äpfel Birnen

Gemüse

   
Chicorée Chinakohl
Grünkohl Kartoffeln
Knollensellerie Kürbis
Lauch Möhren
Pastinaken Rettich
Rosenkohl Rote Bete
Rotkohl Schwarzwurzel
Spitzkohl Steckrüben
Weißkohl Wirsingkohl
Zwiebeln  

Salate

   
Feldsalat Rucola

Nüsse

   
Esskastanien Haselnüsse
Walnüsse

Das könnte Sie auch interessieren: 

Mit Kohl gesund durch Herbst und Winter

Anzeige

Quellen: Bilder: Depositphotos/5seconds, zenpix, olhaafanasieva, zoryanchik, nata_vkusidey, Shebeko, Text: Emi Baier