1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Knusprige Garnelen auf Mango-Carpacchio mit Currydressing
Leichtes Frühlings-Rezept

Knusprige Garnelen auf Mango-Carpacchio mit Currydressing

Das perfekte Schlankgericht: goldgelbe Flugmangos mit eiweißreichen Garnelen. Zusammen mit dem Currydressing eine exotische Delikatesse. Vielleicht überraschen Sie Ihren nächsten Besuch mit diesem leckeren Rezept?

Zutaten

   
300 g TK-Riesengarnelen (geschält, entdarmt) 1 reife Mango
1/2 TL frisch geriebener Ingwer 1 Frühlingszwiebel
1 Zitrone 150 g Naturjoghurt (3,8 % Fettgehalt)
3 EL Olivenöl, kaltgepresst 1/2 TL Curry, english style
Salz, schwarzer Pfeffer 

Anzeige

Zubereitung

  1. Aufgetaute Garnelen abspülen und mit Küchenpapier trocknen. Mango schälen. 1 Scheibe am Steinkern entlang abschneiden, dann die Mango auf die Schnittfläche legen und das restliche Fruchtfleisch in großen Scheiben entfernen. Diese dann in Streifchen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Das Grün der Frühlingszwiebel in dünne Röllchen schneiden. Die Zitrone halbieren. 
  2. Für das Currydressing: Joghurt, Ingwer, 1 EL Olivenöl und Curry in einer Schüssel cremig aufschlagen. Und nun geht`s ans Würzen mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft. 
  3. Für die Garnelen: Wählen Sie bitte eine beschichtete Pfanne. 2 EL Olivenöl hineingießen und die Garnelen darin pro Seite 1 Minute braten. Salzen, pfeffern, etwas Zitronensaft darüber geben. 
  4. Zum Anrichten: Die Mangoscheiben kreisrund auf 2 Teller verteilen. Die Garnelen obendrauf setzen. Mit Currydressing beträufeln, mit Frühlingszwiebel bestreuen und möglichst heiß essen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

So bleiben die Vitamine in den Früchten

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber; Depositphotos/sommaill, Text: Chris Schreiber