1. Home
  2.  › Mode & Kosmetik
Mit den richtigen Tricks zu einem gepflegten Dekolleté.
Dekolleté-Pflege

Tipps und Tricks für ein straffes Dekolleté

Die zarte Haut an Hals und Dekolleté ist vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Kälte und ständige Bewegung reizen sie ebenso wie Hitze und starke Sonnenstrahlung. Die Folgen: raue Haut und erste Fältchen. Mit der richtigen Dekolleté-Pflege lässt sich vorbeugen.

Der Spätsommer hat uns noch einmal richtig mit Sonne und Wärme verwöhnt, sodass wir unser zart gebräuntes Dekolleté mit in die ersten goldenen Herbsttage nehmen könne. Damit es auch in den kommenden Monaten weiterhin frisch und straff aussieht, helfen ein paar einfache Tricks und die richtige Dekolleté-Pflege.

Anzeige

Fältchen und schlaffe Haut vermeiden

Die Haut über dem Brustbein und am Busen ist deswegen besonders empfindlich, weil sie weniger Fettgewebe besitzt als andere Körperpartien. Äußeren Einflüssen ist sie sehr direkt ausgesetzt. Im Winter machen Kälte, Schals und Tücher der zarten Haut zu schaffen, im Sommer sorgen Sonne und Hitze für Stress. Frühzeitige Fältchenbildung und ein schlaffes Gewebe können die Folge sein.

Die beste Vorsorge, um solche unangenehmen Erscheinungen zu vermeiden, ist eine gesunde Lebensweise mit viel Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung. Wer zusätzlich noch gezielt die Brustmuskulatur stärkt – etwa durch regelmäßiges Training – schafft optimale Voraussetzungen für ein straffes und strahlend schönes Dekolleté.

Eine Wechseldusche regt die Durchblutung an.

Natürliche Hautpflege durch tägliche Wechseldusche.

Gute Durchblutung sorgt für straffe Haut

Wichtig ist auch eine gute Durchblutung, denn sie sorgt dafür, dass Schlackenstoffe abtransportiert werden und die Haut optimal mit Nährstoffen versorgt ist. Wechselduschen sind besonders wirksam, um die Durchblutung anzuregen und die Haut zu straffen. Einfach Dekolleté und Brust abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser abbrausen und die tägliche Dusche mit einem kalten Guss beenden, dann fühlen Sie sich nicht nur hellwach, auch ihre Haut wirkt frisch und straff.

Anschließend sollten Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun, in dem Sie ihr eine intensive Pflege zukommen lassen, zum Beispiel mit den hochwertigen Pflegeprodukten von Dr. Grandel oder Phyris. Vor der Tages- oder Nachtpflege sollte die Haut mit einem Somi von Phyris behandelt werden, um ihre eigene Widerstandskraft zu erhöhen und die Hautfunktionen zu aktivieren. Dadurch wird die nachfolgende Pflege noch intensiver.

Anzeige

Intensive Spezialpflege mit Anti-Aging-Effekt

Wirksam gegen erste Knitterfältchen in der sensiblen Dekolleté-Zone ist etwa die Regenerationspflege ReDesign Décolleté von Phyris. Sie wirkt stimulierend, nährend und vitalisierend und verschafft durch das enthaltene Kameliensamenöl gestressten Hautpartien schnelle Linderung. Für einen sofort spürbaren und langanhaltenden Straffungseffekt sorgt Rotalgenextrakt. Eine haselnussgroße Menge genügt, um der zarten Haut an Hals, Dekolleté und Busen jugendliche Festigkeit und Elastizität zurückzugeben.

Dr. Grandel Hautpflege für ein schönes Dekolleté.

Schöne und glänzende Haut auch im Sommer mit der Intensivpflege Decolleté von Phyris.

Auch die Intensivpflege Decolleté von Phyris setzt zur Straffung der Haut auf Rotalgenextrakt. Zusätzlich fördern Isoflavone den hauteigenen Kollagenaufbau und setzen ein natürliches Anti-Aging fürs Dekolleté in Gang, durch das die Faltentiefe sichtbar reduziert wird. Seidenproteine sorgen für Reizlinderung und binden Feuchtigkeit. Wer sich einen „Push-Up-Effekt“ für Dekolleté und Hals wünscht, sollte auf die Dr. Grandel-Spezialpflege Perfect Decollété setzen. Zusätzlich zu Silanol, Buchenknospen-Extrakt und Pseudo-Kollagen, die allesamt verjüngend wirken, kommt hier Myrrhe-Extrakt zum Einsatz. Indem er eine Ausdehnung der Zellen anregt, polstert dieser die Haut von innen heraus auf und bewirkt so, dass sie sofort deutlich praller und frischer aussieht.

Anzeige

Die Kombination aus einem gesunden Lebensstil und einer wirksamen Pflege ist es also, die das Geheimnis eines straffen Dekolletés ausmacht. In diesem Sinne: Holen Sie das Sommerkleid noch einmal aus dem Schrank und genießen Sie die wärmenden Strahlen der goldenen Herbstsonne.

Gepflegte Haut trotz intensiver Spätsommersonne.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Fit durch den Winter: Übungen für straffe Arme und ein schönes Dekolleté

Anzeige

Quellen: DR. GRANDEL GmbH, Bild: DR. GRANDEL GmbH,  Depositphotos/CITAlliance,azur13, Autorenname: Ronja Kieffer