Inez Bjørg David auf der Berlin Fashion Week
Fashion Week Berlin

Berlins grüne Modemessen auf der Zielgeraden

Bereits seit einigen Jahren hat nachhaltige Mode mit dem Greenshowroom und der Ethical Fashion Show einen festen Platz im Messegeschehen der Berlin Fashion Week. Grund genug für uns vorab schon einmal einen Blick auf Aussteller und Programm der Winteredition zu werfen, die zwischen dem 17. und 19. Januar über die Bühne geht.

Es ist mal wieder soweit: die Berlin Fashion Week steht an. Dass die Organisatoren der Green Fashion Messe dabei nicht nur auf die Präsentation der neuesten Styles und Kollektionen setzen, sondern auch hochrangig besetzte Podiumsdiskussionen und Vorträge bieten, rundet die Veranstaltungen nicht nur ab sondern unterstreicht auch ihre zukunftsweisende Ausrichtung.

Die Schauspielerin Inez Bjørg David engagiert sich für mehr Nachhaltigkeit in der Modewelt.

Anzeige

Greenshowroom und Ethical Fashion Show

Größer, grüner und noch facettenreicher – zur anstehenden Winterausgabe 2017 sind der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show ein weiteres Mal stark gewachsen. Dank der, um das angeschlossene Clubareal erweiterten Ausstellungsfläche, präsentieren im Greenshowroom jetzt 40 Labels, darunter Studio Elsien Gringhuis, Studio Jux, Tino e Toni und Cocccon, ihre Mode- und Accessoiresentwürfe von der mondänen High Street. Wesentlich legerer und lässiger geht es bei der Ethical Fashion Show zu. Langbrett, Mud Jeans, Komodo, Hoodlamb, Format und 117 weitere Brands zeigen hier die angesagtesten Street- und Casualwear-Styles für die Wintersaison 2018/19.

Hier dreht sich alles um Design und grüne Mode

Schicke Styles und grünes Gewissen schließen sich nicht aus.

Anzeige

In der Sourcing-Area stellen zudem Zulieferer ihre Produkte vor, während in die Knowledge-Lounge Nachhaltigkeitsverbände und NGOs, wie etwa das Bündnis für nachhaltige Textilien, die Fair Wear Foundation und Oeko-Tex über faire und umwelttechnisch unbedenkliche Produktionsalternativen für die gesamte Produktionskette aufklären. Zentrales Schwerpunktthema der gesamten Veranstaltung ist ‚ActiveSlow, sprich das Zusammenspiel von Design und Performance unter den Vorzeichen von Ressourceneffizienz und Kreislauffähigkeit.

Accessoires auf der Berlin Fashion Week

Auch Accessoires, die fair und nachhaltig produziert werden, sind ein Thema auf der Berlin Fashion Week.

Anzeige

In einem Showcase mit dem Titel ‚Active Wear +’ stellen Manufactum und die Internationale Kunsthochschule für Mode Esmod Berlin eine Auswahl prototypischer Funktionsbekleidung vor, bevor es mit Podiumsdiskussionen und Vorträgen zu Themen wie ‚Meer geht nicht: Textilabrieb in Gewässern’ und ‚Influencer – die modernen Marktschreier der Modebranche’, inhaltlich weiter ans Eingemachte geht. Weitere Highlights der Messen dürften einmal mehr die Salonshow sowie die Ethical Fashion of Stage-Modenschau werden, die am Mittwoch um 17.30 Uhr bzw. 19.30 Uhr stattfinden. Der Messeeintritt ist ausschließlich dem Fachpublikum vorbehalten.

Angeregte Diskussionen auf der Berlin Fashion Week

Junge Modedesigner prägen das Bild der nachhaltigen Messe in Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Nachhaltige Mode auch in großen Größen

Anzeige

Quelle: Greenshowroom/Ethical Fashion Show, Bild: Phillip Zwanzig/Messe Frankfurt, Text: Andreas Grüter