Grüne Geldanlagen
Grüne Geldanlagen

So können Sie ethisch und ökologisch investieren

Viele Menschen möchten die Welt positiv verändern, indem sie ihr Geld nachhaltig anlegen. Die gute Nachricht: Wer ethisch und ökologisch investieren will, muss nicht auf gute Erträge verzichten. ecowoman erklärt, wie sinnstiftende Gewinne möglich sind.  

Eine ertragreiche Geldanlage ist bei weitem nicht nur etwas für Profitgeier, skrupellose Akteure und Spekulanten. Im Gegenteil: Heute möchten viele Anleger wissen, was ihr Geld macht und mit Hilfe von ökologischen und ethischen Aspekten die Welt ein Stück positiv verändern. Denn ihnen ist bewusst, dass sie mit jeder Entscheidung über eine Geldanlage mitbestimmen, wie die Welt von morgen aussehen wird. Und wenn das Geld in moralisch und ökologisch sauberen Anlagen arbeitet, stiftet der Gewinn gleichzeitig auch Sinn.

Anzeige

Strenge ethische und ökologische Kriterien

Doch welche Anlagen erfüllen die Erwartungen an die ökologische und ethische Nachhaltigkeit und liefern dabei heute trotz Nullverzinsung auch noch gute Erträge? Fonds, die diese Erwartungen erfüllen sollen, müssen nach strengen ethischen und ökologischen Kriterien professionell ausgewählt, auf ihre ökonomische Tragfähigkeit hin überprüft und im Rahmen einer Vermögensverwaltung eingesetzt werden. Dabei können Experten für nachhaltige Geldanlagen wie die der MehrWert GmbH behilflich sein, indem sie drei Strategien der nachhaltigen Vermögensverwaltung anwenden.

Grüne Geldanlagen

Mit einer nachhaltigen Geldanlage die Welt ein Stück positiv verändern

Zunächst wird mit einem Dreischritt-Filter­system die nachhaltige Qualität der Fonds für die Vermögensverwaltung gesichert. Im ersten Schritt werden Fonds ausgeschlossen, die in bestimmte Bereiche und Branchen investieren, wie zum Beispiel in Waffenherstellung und -handel, die Suchtmittelindustrie, fossile Energieerzeugung, die Produktion von Atoms­trom, Tierversuche oder grüne Gentechnik. Als nächstes berücksichtigen die Experten positive Einschlusskriterien, also Investitionen in erneuerbare Energien, das Gesundheitswesen, Recycling, energieeffiziente Transportsysteme, die ökologische Landwirtschaft, Energiespar­maß­nah­men und weitere nachhaltige Bereiche. Der dritte Filter bezieht sich auf die ökonomischen Kennzahlen der Fonds. Für die nachhaltige Vermögensverwaltung werden nur die aufgrund Ihrer Ertragskennzahlen in der Vergangenheit besten nachhaltigen Fonds ausgewählt.

Anzeige

Viele Vorteile für Anleger

Nach ihrer Auswahl werden die nachhaltigen Fonds in den MehrWert-Vermögensverwaltungsstrategien gebündelt. Eine Strategie, die für die Anleger viele Vorteile mit sich bringt. Sie ermöglicht eine zeitnahe Reaktion auf Veränderungen der Finanzmärkte. Durch die Anpassung der Fondszusammensetzung in der Vermögensverwaltung halten die Experten Schwankungen niedrig und nutzen gebotene Marktchancen. Die Anleger müssen keine Anlageentscheidungen selbst treffen, können sich aber darauf verlassen, dass ihre Gelder ausschließlich in ausgewählte nachhaltige Investmentfonds angelegt werden.

Weil sie  kurzfristig über Ihr Geld verfügen, sich Teilbeträge oder den gesamten aktuellen Gegenwert auszahlen lassen, regelmäßig Beträge einzahlen oder auch auszahlen lassen können, sind sie sehr flexibel und können außerdem jederzeit online Einblick in ihr persönliches Vermögensverwaltungsdepot nehmen. Je nach Mentalität und Bedarf können Anleger wählen, ob sie sich für die konservative Strategie „Nachhaltig Defensiv“, die ertragsreiche Strategie „Nachhaltig Ausgewogen“ oder die chancenorientierte Strategie „Nachhaltig Offensiv“ entscheiden möchten.

Das Unternehmen wurde für seine nachhaltige Arbeit vom Nachhaltigkeitsrat ausgezeichnet

MehrWert GmbH wurde für seine nachhaltige Arbeit vom Nachhaltigkeitsrat ausgezeichnet 

Anzeige

Anlagen für Menschen mit hohen nachhaltigen Ansprüchen

Wer einen hohen Anspruch an das Thema Nachhaltigkeit hat, sein Geld – monatlich 100 Euro oder einmalig ab 20.000 Euro – für mindestens vier bis neun Jahre anlegen kann und Entscheidungen zu eigenen Geldanlagen den Finanzexperten überlas­sen möchte, für den ist eine nachhaltige Anlage nach der Strategie der MehrWert Finanz GmbH genau das Richtige.

Das 2010 als unabhängiges Beratungshaus gegründete Unternehmen hat sich auf die Beratung in den Bereichen nachhaltige Geldanlagen, strategische Vermögensplanung, private Altersvorsorgelösungen und betriebliche Altersvorsorge (bAV) spezialisiert und richtet sich dabei stark auf den Bereich nachhaltiger und grüner Anlagestrategien aus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mehrwert-finanzen.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

So einfach ist der Wechsel zur nachhaltigen Bank

Anzeige

Quellen: MehrWert GmbH für Finanzberatung und Vermittlung, Bilder: Depositphotos/gstockstudio, MehrWert GmbH für Finanzberatung und Vermittlung, Text: Ronja Kieffer