1. Home
  2.  › Natur & Umwelt
Pop-up-Park als Vorschau neuer Stadtoasen
Grün in die Stadt

Pop-up-Park als Vorschau neuer Stadtoasen

Zwischen Juni und August 2017 taucht ein temporärer Park für jeweils einen Tag in verschiedenen deutschen Städten auf. Die Aktion ist Teil einer Informationstour der Initiative „Grün in die Stadt“, die über die positiven Effekte von mehr Grünflächen aufklären will. 

Eine grüne Oase auf sonst eher grauen Plätzen der Stadt – das soll der Pop-up-Park den Bewohnern bieten. Dabei handelt es sich aber nur um eine Vorschau, denn der grüne Park taucht lediglich für einen Tag auf und zieht dann weiter in die nächste Stadt. Im vergangenen Jahr gab es bereits eine Roadshow mit dem Titel „Pop-up-Park“, dieses Jahr geht es direkt weiter mit „Grün in die Stadt“.

Anzeige

Mehr Grün für mehr Lebensqualität

Natur in der Stadt verbessert die Luftqualität und das Klima, mildert Hitzewellen sowie Lärm. Natur in der Stadt sorgt insgesamt für eine höhere Lebensqualität“, so Gunther Adler – Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB). Es wird tatsächlich Zeit, dass die deutschen Städte noch grüner werden. Wir brauchen einen starken Gegenpol zu den Abgasen, extremen Hitzephasen im Sommer und auch zur Hektik des Stadtlebens.

Grüne Aussichten

Dieser Gegenpol soll bald entstehen. Laut Adler wird der Bund ab 2018 Städten und Gemeinden mit dem neuen Städteaufbauförderungsprogramm ‚Zukunft Stadtgrün’ 50 Millionen Euro für quartiersbezogene Grünmaßnahmen zur Verfügung stellen. Es dauert also nicht mehr allzu lange, bis wir von mehr grünen Oasen profitieren dürfen. Eine kleine Vorschau gibt’s während der „Grün in die Stadt“-Tour in zehn deutschen Städten.

Anzeige

Termine und Städte der Info-Tour 2017 mit Pop-up-Park

15. Juni Leipzig
22. Juni: Erfurt
27. Juni: Karlsruhe
4. Juli: Nürnberg
13. Juli: Schwerin
18. Juli: Hamburg
8. August: Hannover
15. August: Magdeburg
24. August: Mainz
29. August:      Köln


Weitere Informationen finden Sie unter: www.gruen-in-die-stadt.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

Urban Gardening, Städte werden grün

Anzeige

Quellen: Grün in die Stadt“ – Eine Initiative des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., Bilder: Grün in die Stadt“ – Eine Initiative des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., Text: Emi Baier