1. Home
  2.  › Haus & Garten
Tiny House in Schottland
Tiny House im Scandi Look

Tiny House: Das große Glück auf kleinstem Raum

Man braucht keine großen Paläste, um glücklich zu sein. Ganz im Gegenteil: Downsizing lautet der Trend. Ein Tiny house ist minimalistisch, elegant und nachhaltig - und damit der perfekte Wohntrend, um sich am einfachen Leben zu erfreuen.

Hygge. Die Dänen haben ein eigenes Wort für das Gefühl von absolutem Wohlbefinden, Gelassenheit und Freude an den einfachen Dingen im Leben. In dieser Hinsicht können wir uns eine Scheibe von den Skandinaviern abschneiden: Mit wenigen Mitteln viel erreichen. Vom Lebensgefühl bis zu den Wohntrends setzen die Nordeuropäer auf Minimalismus und Funktionalität. Damit passt diese Einstellung perfekt zum Konzept der Tiny houses: Kleine Häuser, die auf das Wesentliche beschränkt sind und ein einfaches, glückliches Leben fernab vom anstrengenden Konsumdrang und Materialismus der Moderne erlauben. Das NestHouse von Joanthan Avery verbindet Moderne mit skandinavischen Zügen und kommt dennoch im Retro-Charme daher.

Tiny House in Schottland. Das große Glück auf kleinstem Raum.

Anzeige

Kleine „Häusle baue“ macht glücklich

Schaffe, schaffe Häusle baue. Viele Bewohner von tiny houses bauen ihre kleinen Häuser selbst. Das lässt viele Möglichkeiten, um sich das heim individuell zu gestalten und selbst darüber zu entscheiden, wie viel Geld investiert werden soll – und natürlich auch, wie groß ihr ökologischer Fußabdruck werden soll. Im Tiny house fällt er durch die sparsame Wohnfläche und die minimalistische Lebensweise seiner Bewohner meistens deutlich kleiner aus als im Durchschnitt. Zudem lässt der finanzielle Freiraum, den ein Leben auf kleinem Raum mit sich bringt, mehr Platz für andere Träume zu. Viele Menschen entscheiden sich für ein Tiny house, um dem Alltag und dem Stress auf der Arbeit zu entkommen und wieder einmal Zeit für Dinge zu haben, die schon lange liegen geblieben sind. Minimalistische tiny houses bringen jede Menge Individualität und Freiheit mit sich.

Tiny House in Schottland. Das große Glück auf kleinstem Raum.

Anzeige

Tiny house im Scandi Stil

Das Tiny house Konzept von Jonathan Avery aus Schottland, auch NestHouse genannt, ist ein energieeffizientes, ökologisches und nachhaltiges Mini-Haus, das auf ein minimalistisches, klares Modul-Design mit einem gewissen Retro-Charme setzt. Alles in den Tiny houses ist „hygge“, das dänische Lebensgefühl, was unter anderem die Verbindung von Einfachheit und absolutem Wohlbefinden beschreibt. Betritt man das Tiny house, dann erblickt man ein ganzheitlich gut durchdachtes Innenleben. Küche und Sitzflächen auf der einen Seite, damit zentral genug Platz für einen Tisch zum Essen oder Arbeiten ist. Ungewöhnlich für ein Tiny house ist die Platzierung des Holzofens in der Mitte des Raumes, während die Treppe sich um den Ofen herumschlängelt. Der Platz wird dadurch deutlich besser genutzt, zumal unter den Treppen zusätzlicher Stauraum entsteht. Generell kann der Wohnraum dank des Modul-Designs aber nach eigenem Gusto zusammengestellt werden.

Tiny House in Schottland. Das große Glück auf kleinstem Raum.

Anzeige

Effizienz auf 20 Quadratmetern im Tiny House

Die Tiny houses sind auch in puncto Energie gut durchdacht und werden mit perfekt isolierenden Dächern, Wänden und Böden konstruiert. Die Fenster sind doppelt oder dreifach verglast und fügen sich nahtlos in die stark isolierende Außenhülle ein. Im Prinzip lassen nur die Tür und Fenster überhaupt Wärme und Kälte herein oder heraus. Die Tiny houses im NestHouse-Stil sind 3,4 Meter breit und sind in verschiedenen Längen und Modul-Kombinationen erhältlich. Damit kann ein Wohnraum von 10 bis zu 60 Quadratmetern entstehen. Mit Preisen ab umgerechnet ca. 20.500 € für die Standardausführung bis hin zu 46.000 € für ein größeres Tiny house sind die Kleinen Häuser sogar relativ bezahlbar. Wenn auch Sie sich für ein modernes Tiny house mit skandinavischem Retro-Charme interessieren, dann können Sie die Seite von Tiny House Scotland besuchen: tinyhousescotland.co.uk

Und, wann beginnt Ihr erfülltes Leben auf kleinem Raum?

Tiny House in Schottland. Das große Glück auf kleinstem Raum.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Tiny Houses für große Freiheit

Anzeige

Quellen: Tiny House Scotland, Austin Maynard Architects, Bilder: Jonathan Avery Tiny House Scotland, Text: ib