1. Home
  2.  › Haus & Garten
Diese Selbstversorger Familie hat sich ihr eigenes Eco-Haus gebaut
Selbstversorger

Diese norwegische Familie lebt im eigenen Eco-Haus

Eine Familie folgt ihrem Herzen und lebt im eigenen Eco-Haus auf einer Insel im Nördlichen Polarkreis. Um die sechs herum wächst ihr eigenes Obst und Gemüse, tagsüber werden sie von Meeresrauschen begleitet, nachts von den Polarlichtern.

Die Hjertefølgers sind keine gewöhnliche Familie. Das zeigt sich schon an ihrem Namen, den sie sich selbst ausgesucht haben und der übersetzt „Herzenfolger“ bedeutet. Genau das haben die sechs nämlich gemacht, als sie vor einigen Jahren nach Sandhornøya, eine Insel im Norden Norwegens, gezogen sind: Sie sind ihrem Herzen gefolgt.

  • Unter einem weiten Sternenhimmel hat sich diese Familie ihr eigenes Eco-Haus gebaut
    Unter einem weiten Sternenhimmel hat sich diese Familie ihr eigenes Eco-Haus gebaut
  • Unter der riesigen Glaskuppel herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen
    Unter der riesigen Glaskuppel herrschen das ganze Jahr über angenehme Temperaturen
  • Die Familie baut viele verschiedene Sorten Obst und Gemüse selbst an
    Die Familie baut viele verschiedene Sorten Obst und Gemüse selbst an
  • Die frisch geernteten Lebensmittel landen direkt in der Küche
    Die frisch geernteten Lebensmittel landen direkt in der Küche
  • Das Haus ist vollständig aus natürlichen Materialien gebaut
    Das Haus ist vollständig aus natürlichen Materialien gebaut
  • Den Lehm haben die vielen Helfer selbst "gestampft"
    Den Lehm haben die vielen Helfer selbst "gestampft"
  • Ingrid und Benjamin haben hart für ihr Eco-Haus gearbeitet und fühlen sich dort endlich angekommen
    Ingrid und Benjamin haben hart für ihr Eco-Haus gearbeitet und fühlen sich dort endlich angekommen
  • Viel Holz und natürliche, warme Farben machen die Innenräume gemütlich
    Viel Holz und natürliche, warme Farben machen die Innenräume gemütlich
  • Beim Yoga findet Ingrid Ruhe und Inspiration
    Beim Yoga findet Ingrid Ruhe und Inspiration
  • Umgeben werden die Hjertefølgers von wunderschöner, erhabener Natur
    Umgeben werden die Hjertefølgers von wunderschöner, erhabener Natur
  • Der arktische Zirkel ist für sein raues und häufig sehr kaltes Wetter bekannt
    Der arktische Zirkel ist für sein raues und häufig sehr kaltes Wetter bekannt
  • Im Eco-Haus der Familie Hjertefølger aber ist es warm und gemütlich - dank der geodätischen Kuppel, die es umschließt
    Im Eco-Haus der Familie Hjertefølger aber ist es warm und gemütlich - dank der geodätischen Kuppel, die es umschließt
  • Julia glaubt fest an eine märchenhafte Feenwelt im Wald hinter ihrem Haus
    Julia glaubt fest an eine märchenhafte Feenwelt im Wald hinter ihrem Haus
  • Ingrid Marie folgt ihrem Herzen und erzieht ihre Kinder, es ihr gleichzutun
    Ingrid Marie folgt ihrem Herzen und erzieht ihre Kinder, es ihr gleichzutun
  • Mit dem eigenen Eco-Haus haben sich Ingrid und ihr Mann Benjamin einen Traum erfüllt
    Mit dem eigenen Eco-Haus haben sich Ingrid und ihr Mann Benjamin einen Traum erfüllt

Anzeige

Riesige Glaskuppel schützt vor den Elementen

Seitdem führen Ingrid, ihr Mann Benjamin und die Kinder Julia, Gabriel, Aron und Alvin ein einzigartiges Leben im Einklang mit sich selbst und mit der sie umgebenden Natur. Ihr dreistöckiges Eco-Haus haben sie in jahrelanger harter Arbeit selbst gebaut. Es besteht größtenteils aus natürlichen Materialien wie Lehm, Ton und Holz und wird von einer riesigen Glaskuppel umschlossen. Diese sogenannte geodätische Kuppel speichert die Sonnenwärme und schützt die Hjertefølgers vor dem unwirtlichen Klima am Nördlichen Polarkreis mit seinen eisigen Winden, heftigen Schneefällen und extremen Temperaturen.

Sie ermöglicht es der Familie außerdem, in den meisten Monaten des Jahres ihr eigenes Obst und Gemüse anzubauen und sich so zu einem großen Teil selbst zu versorgen. Indem die vier Kinder inmitten von Gurken, Kräutern, Tomaten, Äpfeln, Pflaumen, Trauben und anderen Früchten aufwachsen, die im Inneren der Glaskuppel um das Haus herum gedeihen, lernen sie schon früh und ganz selbstverständlich, was Nachhaltigkeit bedeutet. Als Dünger für die Nahrungsmittel dienen kompostierte Essensabfälle und zur Bewässerung werden die Abwässer des Eco-Hauses wiederverwertet.

Anzeige

Eco-Haus

Umgeben werden die Hjertefølgers von wunderschöner, erhabener Natur

Das Eco-Haus ist rundum nachhaltig

Diese werden zunächst in einer eigenen Anlage gesäubert und anschließend mithilfe eines Bewässerungssystems im Garten verteilt. Damit dabei keine unerwünschten oder gar schäd­lichen Substanzen in den angebauten Nahrung­smit­teln landen, achten die Hjertefølgers darauf, in ihrem Haushalt nur saubere und biologisch abbaubare Produkte zu verwenden. Auch die Inneneinrichtung besteht zum größten Teil aus nachhaltigen Materialien, allen voran möglichst naturbelassenes Holz, das den gemütlichen und natürlichen Charakter des Hauses maßgeblich prägt.

Ingrid und Benjamin sind sicher, den richtigen Weg gegangen zu sein. Der Bau ihres eigenen Eco-Hauses am Ende der Welt habe sie verändert, sagt Ingrid. Gemeinsam mit ihrer Familie führt sie nun ein Leben, das sie glücklich macht – egal, was andere sagen. Die Norwegerin ist überzeugt, dass der Versuch, es Allen Recht zu machen, zwangsläufig zum Scheitern führt, und dass die Welt ein besserer Ort wäre, wenn jeder seine Träume erfüllte und das täte, was ihm gefällt.

Anzeige

Jeder muss seine eigene Wahrheit im Leben finden

Inmitten der einzigartigen Atmosphäre ihres Hauses und der sie umgebenden wunderschönen Landschaft lässt Ingrid ihre Kinder neugierig die Welt entdecken und zu Persönlichkeiten heranwachsen, die ihre eigenen Erfahrungen machen und daraus lernen. Sie weiß: Auch wenn sie es nicht gerne sieht, wie ihr kleiner Sohn Aron mit dem Messer hantiert, muss sie zulassen, dass er sich ab und zu in den Finger schneidet. Und wenn ihre Tochter Julia ihr von der märchenhaften Welt der Feen erzählt, die sie im Wald entdeckt, würde sie ihr niemals durch rationale Erklärungen ihre Illusion nehmen. Ingrid möchte, dass jedes ihrer Kinder seine eigene Wahrheit im Leben findet.

Die Botschaft der Familie Hjertefølger macht Mut: Wer seine Träume verwirklicht – wer seinem Herzen folgt – macht die Welt ein Stückchen besser. In einem tollen Kurzfilm zeigen die Hjertefølgers ihr Leben im Eco Haus und erzählen von ihren Erfahrungen.

Weitere Infos finden Sie unter: www.hjertefolgerne.no

Das könnte Sie auch interessieren: 

Der Traum vom smarten Eco-Haus ist längst wahr

Anzeige

Quellen: Ingrid Marie Hjertefølger, Bilder: Ingrid Marie Hjertefølger, Tord Theodor Olsen, Text: Ronja Kieffer