1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
VW-Bus Elektroauto lädt sich selbst auf.
Elektroauto lädt sich selbst auf

Dieses Elektroauto lädt sich selbst auf

Elektroautos sind die umweltfreundliche, saubere und langfristig günstigere Alternative zu herkömmlichen Benzinern - wenn da nicht immer das Problem mit dem Aufladen wäre. Eine neue Idee macht damit vielleicht bald Schluss. Dank eigener Photovoltaikanlage lädt sich dieses Elektroauto mit Solarenergie selbst auf.

VW-Bus lädt sich selbst auf.

Autos sind inzwischen der Alltagsbegleiter schlechthin. Immer mehr Menschen befassen sich dabei auch mit dem Thema Elektromobilität und bis 2020 sollen auf deutschen Straßen rund eine Millionen Elektroautos unterwegs sein. Der umweltfreundliche Fahrspaß gilt als maßgebliche Schlüsseltechnologie für ein nachhaltiges Verkehrssystem der Zukunft, insbesondere dann, wenn für den Antrieb der Fahrzeuge Strom aus erneuerbaren Energien eingesetzt wird. Ein amerikanischer Tüftler macht mit seinem Familienbus schon einmal vor, wie es gehen könnte.

So kann Sonnenenergie genutzt werden

95 Prozent unseres Verkehrssystems wird nach wie vor mit Benzin auf Basis von Erdöl betrieben. Schon lange sucht die Forschung nach Alternativen, die Mutter Natur selbst für uns bereithält: Sonnenenergie. Fahren ohne Benzin, nie wieder tanken und kein Gift mehr in die Atmosphäre spritzen. Täglich liefert die Sonne uns rund zehntausendmal mehr Energie als wir in der gleichen Zeit weltweit verbrauchen. Das bedeutet: In nur einer Stunde deckt sie den Energiebedarf für die gesamte Weltbevölkerung – und das für ein ganzes Jahr. Photovoltaikanlagen mit Solarmodulen machen sich diese Energie zu Nutze, indem sie Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Die verbauten Solarzellen bestehen dabei aus Halbleitern, die auch bei der Herstellung von Computer-Chips genutzt werden. Diese Technik lässt sich aber auch zum Betreiben von Automotoren verwenden.

VW-Bus Elektroauto solarenergie betrieben

Anzeige

Ein Familienbus wird zum Solarfahrzeug

Es ist nicht sein erstes Projekt dieser Art und wird mit Sicherheit auch nicht sein letztes sein. Im Rahmen des „original EV conversion project“ baute der amerikanische Tüftler Brett Belan auf seinen elektronisch betriebenen VW Bus aus den 1970er Jahren eine eigene Photovoltaikanlage, um das Elektrofahrzeug mit Solarenergie zu betreiben. Der „Solar Electric VW Bus“ ist damit eine optisch eindrucksvolle und saubere Art, um mit der ganzen Familie zu reisen. Die Solarzellen stehen im 40 Grad Winkel auf dem Dach des Oldtimerbusses, wodurch zusätzlich eine kleine Schlafkoje unter der Photovoltaikanlage entsteht. Insgesamt vier 305 Watt LG Solarzellen werden von einem Aluminiumrahmen gehalten, an dem seitlich selbstgefertigte Hüllen aus Baumwolle angebracht wurden. Um das Fahrzeug voll aufzuladen benötigt es etwas mehr als einen Tag, danach kann der Bus rund 30 km durch die City zurücklegen. Allerdings sind statt Lithiumbatterien bisher nur die preiswerteren Bleibatterien verbaut, was sich in Phase zwei des Projekts im Frühjahr 2017 ändern soll. Außerdem sollen leichtere, faltbare Solarmodule verbaut werden.

VW-Bus Elektroauto lädt sich selbst auf.

Der Amerikaner Brett Belan baute auf seinen elektronisch betriebenen VW-Bus eine eigene Photovoltaikanlage und reist damit mit seiner ganzen Familie.

Anzeige

VW-Bus Elektroauto lädt sich selbst auf.

Durch die Solarzellen auf dem Dach des Busses entsteht zusätzlich eine Schlafkoje unter der Photovoltaikanlage.

Solarenergiebetriebene Elektroautos haben eine Zukunft

Bislang sind Solarfahrzeuge noch nicht im Alltag unterwegs, sondern häufig noch Versuchsträger für sparsame Automobile und Leichtbau. Mit dem Leichtbau sollen Rohstoffe bei der Herstellung und Nutzung eingespart werden. Als erster Mensch fuhr der Schweizer Louis Palmer vor zwei Jahren mit seinem Solarfahrzeug um die Welt und legte dabei 53.451 Kilometer in 38 Ländern zurück. Auch Rennen mit Solarfahrzeugen werden weltweit veranstalte. In Deutschland treffen sich Technikstudenten auf dem Hockenheim-Ring, um auf diesem Weg ähnlich wie der amerikanische Tüftler Brett Belan zu zeigen, dass die solarbetriebenen Elektrofahrzeuge eine Zukunft haben.

Weitere Informationen zum solarenergiebetriebenen Elektrobus und dem EV conversion project finden Sie auf dieser Website: www.solarelectricvwbus.com.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Die eigene Solaranlage lohnt sich!

Anzeige

Quellen: Solar Electric VW Bus, Brett Belan, Bilder: Kira Belan, Kim Brammer, Monterey Bay Vitual Tours, Text: ib