1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
Plein Air Festival - Malen an der Ostsee
Plein Air Festival

Kunstfestival an der Ostseeküste

Kunst und Natur vereinen sich beim 1. Plein Air Festival in Kühlungsborn. Künstler und Kunstinteressierte sind eingeladen, eine Woche lang die Landschaften der Umgebung malerisch zu erkunden, ihre Bilder auszustellen und professionelle Kunst-Workshops zu besuchen.

Plein Air Festival - Malen an der Ostsee

Kunst trifft steife Brise, saftige Wiesen und nordische Naturschönheiten. Vom 7. bis 14. Mai 2017 veranstaltet Kühlungsborn sein erstes Plein Air Festival. Zur Plein Air - zu Deutsch Freimalkunst - sind alle Kreativen, Kunstinteressierte und Naturliebhaber eingeladen, unter freiem Himmel zu malen und zu zeichnen. Direkt an der Ostsee treffen sich Profis wie auch Hobbykünstler, um sich umgeben von oder mitten in malerischen Landschaften eine Woche lang kreativ und genussvoll auszutauschen.

Anzeige

Die Idee zum Natur-Kunst-Event  stammt vom regionalen Künstler Frank Koebsch. Das Programm umfasst eine Reihe von Workshops mit Dozenten zu verschiedenen Maltechniken wie Aquarell- oder Pastellmalerei, Illustrationen sowie verschiedenen Zeichenstilen. An verschiedenen Tagen findet zudem das "freie Malen" statt. Künstlern und Kunstinteressierten bietet sich die Möglichkeit, die nähere Umgebung, die Ostsee, die Ostseebäder Kühlungsborn, Heiligendamm oder Bad Doberan sowie ihre spezielle Architektur selbstständig malerisch zu erkunden. Ihre Bilder dürfen die Teilnehmer in der Kunsthalle Kühlungsborn ausstellen, wobei man sicher auf ein buntes Potpourri von Stilrichtungen und Impressionen der facettenreichen Landschaften an der Ostsee gespannt sein kann.

Plein Air Festival - Malen an der Ostsee

Anzeige

Kunsthalle Kühlungsborn

Die Bilder der Teilnehmer dürfen in der Kunsthalle Kühlungsborn ausgestellt werden.

Kühlungsborn und seine Umgebung

Im Einklang mit der Natur und  der regionalen Kultur darf gemalt, erkundet, gelernt und diskutiert werden. Im Mai zeigt sich Kühlungsborn und seine Umgebung in einer ausdruckstarken Licht- und Farbwelt. Das Pein Air Festival mitten in blühenden Landschaften, typischer Bäderarchitektur, nostalgischen Dampfbahnen, weißen Stränden und einer azurblauen Ostsee laden in dieser Zeit dazu ein, die Natur mal anders wahrzunehmen. Vielleicht lässt sich sogar der eine oder andere "Nichtkünstler" dazu animieren auch noch zu Pinsel und Stift zu greifen. Um eine intensive Betreuung der Künstler während der gesamten Woche zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl begrenzt.

Anmeldungen sowie nähere Informationen finden Hobbykünstler, Profis oder auch Malinteressierte unter www.ostsee-pleinair.de.

Das könnte Sie auch interessieren: 

So stellen Sie Ihren Künstlerbedarf selber her

Anzeige

Quellen: Bilder: Touristik Service Kühlungsborn GmbH, Frank Koebsch, Text: Tine Esser