1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
Mit ihrem ET-Kostüm ist Stephanie Pokorny bekannt geworden
Häkeln als nachhaltiges Hobby

Strick-Ideen mit Anleitung - coole Kostüme selber stricken

Stricken ist eine dieser angeblich altmodischen Tätigkeiten, die wieder richtig in Mode gekommen sind. Kein Wunder, schließlich lassen sich so im DIY-Modus einzigartige Kleidungsstücke,warme Mützen und coole Kostüme  herstellen. Sehen Sie selbst!

Wer Bilder von Stephanie Pokorny und ihren Kreationen sieht, vergisst garantiert alle Vorurteile, die er bis dahin übers Stricken hatte! Die US-Amerikanerin ist jung, hip – und sie strickt für ihr Leben gern. Ihre Pullover und Kleider, Anhänger und Lampenschirme, Armbänder und Ohrenwärmer sind farbenfroh und lebendig, jedem einzelnen Stück ist der Spaß anzusehen, den die junge Mutter offensichtlich beim Stricken hatte.

Tolles ET-Kostüm hat für Aufmerksamkeit gesorgt

Dass Stephanie inzwischen ziemlich bekannt ist, hat sie vor allem einer Strickarbeit zu verdanken: Für ihren Sohn Jack strickte sie ein ganz besonderes Halloween-Kostüm und veröffentlichte das Bild ihres kleinen ET, das sich in Windeseile im Internet verbreitete. Die vielen Anfragen, die Stephanie anschließend erreichten, drehten sich vor allem um zwei Fragen. Erstens: Wo bekomme ich die Strickanleitung für das ET-Kostüm? Und zweitens: Wie lerne ich überhaupt stricken?

Anzeige

Tolle Kostüme für Kinder stricken

Karneval steht vor der Tür – noch auf der Suche nach einem Kostüm?

Der zweiten Frage widmet sich die kreative junge Frau in einem ausführlichen Blogeintrag: stricken lernen. Was die Strickanleitung für ihr tolles Halloween-Kostüm angeht, ist die Sache nicht ganz so einfach. Denn dafür hat Stephanie einfach drauflos gestrickt, eine explizite Strickanleitung gibt es also gar nicht. Aber die Strickexpertin lässt ihre Fans natürlich nicht im Stich. Wer sich am „ET“ versuchen will, kann einfach Stephanies Basis-Strickanleitung für einen Jumpsuit oder Body folgen und die entsprechenden „extraterrestrischen“ Elemente selbst einbauen. Natürlich lässt sich das Kleidungsstück auch anderweitig variieren. Stephanie selbst hat sich schon an etlichen Varianten in allen möglichen Größen und Farben versucht.

Cooler Body für Große und KleineDer „Onesie“, also Jumpsuit oder Body, lässt sich beliebig variieren.

Stricken als nachhaltiges Do it yourself-Hobby

Das Stricken hat in Europa eine lange Tradition. Seit Ende des 13. Jahrhunderts wird es gewerblich betrieben und ist seitdem ein anerkanntes Handwerk. Wie es auch bei vielen anderen Handwerken der Fall ist, haben irgendwann Maschinen die Arbeit übernommen, die früher von Menschen getan wurde – zumindest für die Massenproduktion. Wer aber schon mehr als einmal selbstgestrickte Socken oder Pullover unterm Weihnachtsbaum gefunden hat, der weiß, dass die Tradition vor allem von der älteren Generation noch immer gepflegt wird.

Stricken wird wieder beliebt, auch bei jungen Leuten

Stephanie stellt ihre Strickanleitungen für wenig Geld zur Verfügung.

Inzwischen haben auch viele junge Menschen das Stricken für sich (wieder)entdeckt und es, so wie Stephanie, zu ihrem Hobby gemacht. Eine schöne Entwicklung, denn schließlich handelt es sich um eine ziemlich nachhaltige Tätigkeit, die viel Kreativität und gleichzeitig eine Menge Geduld erfordert. Wer diese aufbringt, der kann nicht nur von der entschleunigenden Wirkung der handwerklichen Tätigkeit profitieren, sondern auch von dem einzigartigen Gefühl, selbst etwas erschaffen zu haben. Egal, ob die Werke dann für den Eigengebrauch oder zum Verschenken gedacht sind, sie sind in jedem Fall einzigartig.

Schöne Kindermützen zum VerschenkenOb Schals oder Mützen – Nachmachen ist erwünscht!

Anzeige

Coole Mützen, Schals und Co. einfach selbst stricken

Gerade im Winter ist das Stricken eine tolle Tätigkeit, der man gemütlich abends auf dem Sofa nachgehen kann. Außerdem sind selbstgestrickte Mützen und Schals absolut angesagt. Auch dafür hat Stephanie Pokorny farbenfrohe Ideen, die Sie für wenig Geld selbst zuhause nachstricken können.

Bunte Mützen, genau das richtige für die dunkle Jahreszeit

Stricken ist in, farbenfrohe Mützen sowieso.

All ihre Strickanleitungen sind auf ihrem Profil bei Ravelry zu finden, einer Webseite für Strickbegeisterte und Designer. Und in ihrem Blog Crochetverse erzählt die Amerikanerin so manche spannende Geschichte übers Stricken, über ihre Ideen und Inspirationen. Tolle Bilder, auf denen meist Stephanie und ihre Söhne die neuesten Strick-Kreationen tragen, gibt es obendrauf. 

Kreative Strickideen für Kindermützen und SchalsAuch die Kleinen sehen mit selbst gestrickten Accessoires einfach cool aus.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Stricken ist gesund

Anzeige

Quellen: Stephanie Pokorny, Bild: Stephanie Pokorny, Text: Ronja Kieffer