Urlaub in Masseria Moroseta - einem nachhaltiges Bauernhaus
Nachhaltiger Urlaub

Minimalismus Urlaub im nachhaltigen Bauernhaus

Inmitten von uralten Olivenhainen steht ein weißes Bauernhaus, von dessen Veranda aus sich der Blick aufs Meer eröffnet. Es ist ein Ort der Erholung, an dem ein einfacher, nachhaltiger Lebensstil herrscht. Besucher sind hier herzlich willkommen.

Wer Urlaub in der Masseria Moroseta macht, soll sich ganz auf das minimalistisch-nachhaltige Leben dort einlassen. Inmitten der wunder­schönen Landschaft Apuliens fällt das nicht schwer, und schon gar nicht in dem strahlend weißen, von jahrtausendealten Olivenbäumen umgebenen Gästehaus, das nach dem Vorbild historischer Bauernhäuser entworfen wurde.

Anzeige

Sechs Zimmer und Suiten mit privatem Garten oder Terrasse

Das Herzstück bildet traditionell der Innenhof, um den herum sich das Haus ausbreitet. Vom Salon und dessen Terrasse aus bietet sich den Bewohnern ein atemberaubender Blick auf das nahe Meer, der nur durch die Aussicht auf der Dachterrasse übertroffen wird. Die sechs Zimmer und Suiten der Masseria haben zwar keinen Meerblick, dafür ist jedes einzelne mit einem privaten Garten mit Orangenbäumen oder einer Terrasse ausgestattet, von der aus man die umliegenden Felder und Olivenhaine überblicken kann.

Drei Jahre hat es gedauert, bis das durch und durch nachhaltige, moderne Bauernhaus fertig war. Entworfen hat es der britische Architekt Andrew Trotter. Er ist tief in die Geschichte der Region eingetaucht, um die Masseria Moroseta ganz nach apulischen Traditionen zu gestalten. Und zwar nicht nur im Hinblick auf das Design, sondern auch bei der Wahl der Baumethoden und -materialien. So wurde der lokaltypische Sandstein „tufo“ nach traditioneller Art im ganzen Haus verarbeitet und auch alle übrigen genutzten Materialien stammen aus der Region.

  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Das weiße Bauernhaus passt sich perfekt in die Umgebung ein
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die Masseria Moroseta ist aus lokalen Materialien erbaut worden
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Auch beim Innendesign herrscht Minimalismus vor
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die apulische Abendsonne wärmt Körper und Seele
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Inmitten von uralten Olivenhainen können Besucher zur Ruhe kommen
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die Schlichtheit des Bauernhauses erinnert an längst vergangene Zeiten
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    In der Masseria Moroseta verbinden sich Tradition und Moderne miteinander
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die Olivenbäume in den Privatgärten der Zimmer sind mehr als 500 Jahre alt
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Um das Gebäude herum erstreckt sich die Landschaft Apuliens
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die sechs Zimmer und Suiten sind minimalistisch, aber mit hochwertigen Materialien eingerichtet
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Nach dem Vorbild traditioneller Bauernhäuser ist der Innenhof das Herzstück des Hauses
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Im Gemeinschaftsraum kommen die Bewohner der Farm zusammen
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die soziale Interaktion gehört zum mediterranen Lebensstil dazu
  • Die perfekte Kombination aus Minimalismus und Luxus finden Sie in Apulien
    Die klaren Formen und das schlichte Weiß verschaffen dem Geist Erholung

Anzeige

Obst und Gemüse aus eigenem Anbau

Die dicken Steinwände des Gebäudes, der Steinboden und die gewölbten Raumdecken halten die Hitze des Tages fern, sodass es im Inneren des Hauses immer angenehm kühl ist. Im Wohnbereich ist gar keine Klimaanlage notwendig, denn hier sorgt die Anordnung der Fenster für eine natürliche Querlüftung. Das warme, sonnige Klima der südostitalienischen Region Apulien eignet sich geradezu perfekt, um die Energie der Sonne zur Gewinnung von Strom und Wärme zu nutzen. Genauso wird es in der Masseria Moroseta gemacht: Die Solarpanels generieren genügend Energie, um das gesamte Gebäude damit zu versorgen.

Das Bauernhaus ist im Übrigen weit mehr als nur eine Erinnerung an vergangene Zeiten. Auf dem Gelände der Masseria wachsen mehr als vierzig verschiedene Sorten Obst und Gemüse, die von der Küchenchefin Carmen immer ganz frisch und im Sinne der „slow food“-Küche zu gesunden regionalen Gerichten zubereitet werden. Hier stammt das Wasser aus dem eigenen Brunnen und das Frühstücksei von den auf der Farm lebenden Hühnern, der Fisch wird morgens frisch gefangen und der Schinken aus dem Fleisch vor Ort aufgezogener Tiere im Winter selbst hergestellt. Nicht zu vergessen natürlich das steingepresste Olivenöl, dessen Herstellungsprozess die Gäste bei einem Besuch im Oktober hautnah miterleben können.

Anzeige

 In der Masseria Moroseta verbinden sich Tradition und Moderne miteinander

In der Masseria Moroseta verbinden sich Tradition und Moderne miteinander

Ruheort inmitten der apulischen Landschaft

Alles, was nicht auf der Farm selbst hergestellt wird, stammt von lokalen Produzenten, Bauern und Handwerkern – auch das eine Referenz an vergangene Zeiten und ein wichtiger Aspekt im Sinne der Nachhaltigkeit. Die gehört in der Masseria Moroseta zum traditionellen mediterran-apulischen Lebensstil dazu, der neben einer gesunden Ernährung und viel Bewegung an der frischen Luft und im Sonnenschein auch die soziale Interaktion beinhaltet. Die wird durch die Bereitstellung gemeinschaftlich genutzter Räume und das Angebot des gemeinsamen Abendessens gefördert.  

Nichtsdestotrotz finden sich in dem Bauernhaus aber auch viele Rückzugsorte, an denen jeder Gast alleine sein, den eigenen Gedanken nachhängen und zur Ruhe kommen kann. Wer möchte, kann dazu das Spa, den Fitnessraum oder den großen Pool nutzen. Das apulische Bauernhaus ist die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne, Minimalismus und Luxus – ein Ort, um auf nachhaltige und natürliche Art und Weise zu entspannen und Kraft zu tanken für das Leben im hektischen Alltag. Weitere Informationen sowie die Preise für Übernachtungen in den Zimmern und Suiten finden Sie unter www.masseriamoroseta.it

Das könnte Sie auch interessieren: 

Minimalistisch wohnen - warum weniger Zeug glücklich macht

Anzeige

Quellen: Masseria Moroseta; Andrew Trotter, Bilder: Salva Lopez, Text: Ronja Kieffer