1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
So findest du wieder zu dir selbst
Reise ins Ich

So findest du wieder zu dir selbst

Bei sich selbst bleiben - das ist gar nicht so einfach. Denn in Zeiten von Konsum, Schnelllebigkeit und Digitalisierung verliert man sich schnell im Alltagswahnsinn. Eine kleine Auszeit zur Selbstfindung könnte da genau das Richtige sein.  

Weißt du, wer du wirklich bist, was du wirklich fühlst und dir für dein Leben wünschst? Bei sich selbst zu sein ist eine wichtige Voraussetzung um das Leben führen zu können, das man sich wünscht. Aber auch um die Wege gehen zu können, die sich richtig anfühlen. Nur so leben wir im Einklang mit uns selbst.

Anzeige

Vor allem in herausfordernden Lebensphasen, wie nach einem Schicksalsschlag, kann man sich leicht selbst verlieren und manchmal nur schwer zu sich zurückfinden. Aber auch im Alltag kann es passieren, dass man immer mehr den Kontakt zu seinem Innersten verliert.

Wenn du dich selbst im Alltag verlierst

Manchmal zieht das Leben vielleicht an dir vorbei, du folgst deinem Alltagstrott und nimmst Umstände als gegeben hin. Du versuchst dann vielleicht, dich einfach damit zu arrangieren, um weiter funktionieren zu können. Aber das geht meist nicht lange gut. Irgendwann wirst du vielleicht unzufrieden, fühlst dich überfordert, spürst einen inneren Widerstand oder bekommst immer mehr den Eindruck, ein „falsches“ Leben zu leben. Spätestens dann wird es Zeit, zu erkennen, dass du dich womöglich von dir selbst entfernt hast. Dass du wahrscheinlich aufgehört hast, auf deine innere Stimme zu hören, die dir ja eigentlich immer deine Richtung zeigen möchte. Um wieder auf deinen Weg zurückzufinden, dich wieder selbst zu finden, kannst du zum Beispiel an einer Meditations- und Coachingreise teilnehmen. Solch eine Reise ermöglicht eine intensive Selbsterfahrung mit professioneller Begleitung.

Meditations-Reise

Mallorca von seiner schönsten Seite

Anzeige

Reise ins ICH als Auszeit zur Selbstfindung

Michael Marciniak

Michael Marciniak

Eine Reise ins ICH, im wahrsten Sinne des Wortes, bietet zum Beispiel Michael Marciniak an – unterstützt wird er durch Julia Ammann. Das Coaching-Team begleitet dich in die Toskana und nach Mallorca, wo du dich fünf Tage lang fernab von Stress und Hektik ganz auf dich selbst besinnen und zu innerer Ruhe finden kannst. Neben Meditation und generativem Coaching steht Körperarbeit verschiedenster Methoden auf dem Programm – immer verbunden mit der Frage: Auf welchem Weg befinde ich mich?

„Viele von uns haben irgendwann einmal einen ‚Heldenruf’ gehört, sind dem aber nicht gefolgt, weil es in unserem aktuellen Leben so bequem, einfach und sicher ist“, erklärt Michael Marciniak. Gemeinsam mit den Reiseteilnehmern findet er Antworten auf die Fragen: Was will mir meine innere Stimme, mein ICH, sagen? Was ist mir wirklich wichtig?

Coaching-Reise

Glückliche Teilnehmer der Reise ins ICH

Anzeige

Julia Ammann

Julia Ammann

Michael Marciniak steht in seinen Seminaren für einen modernen und effektiven Umgang mit Kommunikation und sich selbst. Mit aller Orientierung auf Business legt er großen Wert auf den Umgang mit der Ressource Mensch. Er ist Practitioner für Generatives Coaching (IAGC), Lehrtrainer und Lehrcoach (CEE), NLP-Lehrtrainer (DVNLP) und Certified Consulting Hypnotist (NGH). Unterstützt wird er durch Julia Ammann – Dipl. Medienökonomin (FH), Kommunikationswirtin (WAK), NLP-Master (DVNLP) sowie Thai Yoga & Flying Bodywork Practitioner. Mit den Reisen ins ICH strebt das Coaching-Team ein neues Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist an.

Die nächsten Coaching-Reisen finden im Mai 2018 in der Toskana und im November 2018 auf Mallorca statt.

Coaching-Reise

Reiseziel Livernano, Toskana

Weitere Informationen zu den Reisen ins ICH sowie Anmeldungsmöglichkeiten findest du unter: www.reise-ins-ich.com

Das könnte Sie auch interessieren: 

Meditation - Zur Ruhe kommen im stressigen Alltag

Anzeige

Quellen: reise-ins-ich.com, Bilder: reise-ins-ich.com, Text: Emi Baier