Jamesplumb, schicke Vintage Style Möbel aus England

Schöner wohnen: Wie aus alten Möbeln unvergleichliche Unikate werden

Alte, kaputte Möbel, ausrangierte Holzpaneele, Antiquitäten, Stoffreste und Sachen vom Sperrmüll werden bei den englischen Designern JAMESPLUMB zu einzigartigen Möbelstücken im Vintage Style. Die Designer Hannah Plumb und James Russell erwecken Vergessenes zu neuem Leben und machen Alltägliches zum Besonderen. Möbeldesign, das fasziniert.

Kennengelernt haben sich die beiden Designer 1998 als Studenten der Wimbledon School of Art. Hannah Plumbs Wunsch war es, das Potenzial vergessener Möbelstücke wiederzuentdecken und mit neuem Leben zu versehen, James Russells Interesse lag in der Tatsache, die verborgene Schönheit alltäglicher Dinge zum Leben zu erwecken. Mit diesen teils gegensätzlichen Ansätzen verschmelzen die Designer praktische Funktion mit einer skulpturalen Vision von Möbeln, Lampen und ganzen Interieurs für den Privat- wie gewerblichen Bereich. Eine sichtlich gelungene Vereinigung unterschiedlicher Ideen, die sich auch in der Namensgebung der Designschmiede wiederspiegelt.

Anzeige

Die Interieurs von JAMESPLUMB tragen deutliche Spuren der Geschichte ohne altbacken zu wirken, sind romantisch, ohne kitschig zu werden. Die faszinierenden Auftragsarbeiten, die ein versiertes Auge für das Zeitlose und Ungewöhnliche aufweisen, finden mittlerweile weltweit Anklang. Bei JAMESPLUMB wird Alten neues Leben eingehaucht, ohne die meisterlichen Spuren des ursprünglichen Produzenten zu verleugnen und dessen Formensprache zu negieren. Lediglich die außergewöhnlichen Leuchtenkreationen werden zum Teil in limitierter Kleinauflage hergestellt.

Objekte warten auf Liebe – auf jemanden der sagt „ich will Dich“, soll einst der französische Objektkünstler und Designer des Archives der Deutschen Abgeordneten im Deutschen Bundestag gesagt haben. Und genau diesen Leitspruch haben sich JAMESPLUMB zum Credo erkoren. Für jedes einzelne, unikale Möbelstück, dem sie ein neues Leben einhauchen.

Mehr der faszinierend schönen (Kunst)Werke aus der Möbelschmiede der beiden Designer, die weitaus mehr, als nur Möbel im Vintage Style sind, finden Sie unter: JAMESPLUMB.

Text: Jürgen Rösemeier

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Koffer wurden zur Kommode. Schick, hoch individuell und einfach toll anzuschauen. © JAMEPLUMB

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Individueller geht es kaum, nachhaltiger auch nicht. Ein Bild von einem gemütlichen Kaminzimmer. © Tatiana Uzlova

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Ein Tisch aus altem Holz, der auch noch sehr funktional ist... © Tatiana Uzlova

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Ein Kronleuchter der besonderen Art. Werden bei JAMESPLUMB ansonsten nur Auftragsarbeiten durchgeführt, so gibt es das Leuchtensortiment in einer limitierten Auflage. © JAMESPLUMB

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Lesen bei Kerzenschein war vor der Erfindung der Elektrizität Gang und Gäbe. Hier wurde das Thema völlig neu interpretiert. © JAMESPLUMB

Jamesplumb: Einmalige Vintage Style-Möbel aus England

Doch nicht nur Privatleute profitieren von dem einmaligen Design von JAMESPLUMB. Auch gewerbliche Auftragsarbeiten wie für dieses Londoner Geschäft werden exklusiv umgesetzt. © JAMESPLUMB