Bequeme Polstermöbel jetzt auch vegan erhältlich
Tierleidfreies Wohnen

Bequeme Polstermöbel jetzt auch vegan erhältlich

Veganismus etabliert sich immer mehr als Lifestyle. Streng genommen gehört jedoch beispielsweise zu einem tierleidfreien Fernsehabend neben veganen Chips und Schokolade auch ein entsprechendes Sofa. Erwägen Sie eine Neuanschaffung? Lederbezüge und Daunenfüllungen werden Sie bei dieser Couch garantiert nicht vermissen. 

Tofu-Würstchen im Supermarkt, vegane Gerichte auf der Speisekarte des Restaurants und im Café gibt’s den Cappuccino auf Wunsch auch mit Sojamilch — Keine Frage: Veganismus ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Die Entwicklung in den letzten Jahren zeigt, dass Veganismus mehr als nur ein kurzlebiger Trend ist und sich immer mehr als Lifestyle etabliert. Wem neben seiner Gesundheit auch das Tierwohl und die Umwelt am Herzen liegen, der achtet nicht nur im Supermarkt, sondern auch beim Kauf von Kleidung, Schuhen und Kosmetik darauf, dass bei der Herstellung der jeweiligen Produkte keine Tiere leiden mussten. Etwas schwieriger wird es beim Möbelkauf: Bei Polstermöbeln werden beispielsweise oft Daunenfedern oder Wolle eingesetzt, bei der Verarbeitung des Holzes werden oft Bienenwachs oder Knochenleim verwendet. Hier ist es für den Verbraucher schwierig bis unmöglich, vegane Produkte zu finden.

Anzeige

Bequeme Polstermöbel jetzt auch vegan erhältlich

Die beliebte Couch „Fino“ gibt's seit kurzem auch als vegane Variante

Beliebtes Couchmodell jetzt auch als vegane Variante

Anders ist das bei allnatura: Die bei Kunden beliebte Couch „Fino“ ist seit kurzem auch als vegane Variante erhältlich. Mit diesem Angebot richtet sich das Unternehmen, das bei seinen ökologisch einwandfreien Möbeln auf hochwertige Materialien und traditionelles Handwerk setzt, speziell an Veganer. — Aber nicht nur, denn selbstverständlich können auch Nicht-Veganer mit gutem Gewissen eine Couch ohne tierische Bestandteile kaufen.

Im Gegensatz zur normalen „Fino“ enthalten die komfortable Sitzpolsterung und Rückenkissen der tierfreundlichen Variante keine Daunen, sondern lediglich Kaltschaum und Wattevlies. Beim Bezug kann der Kunde zwischen drei verschiedenen Stoffarten aus rein pflanzlichen Fasern und vielen modernen und klassischen Farben wählen. Auch in Sachen Couchfüße kann der Kunde mitbestimmen: Hier stehen klassische Holzfüße aus markanter Eiche oder massiver Buche sowie Metall-Kufen aus Edelstahl für eine moderne Note zur Wahl.

klassische Holzfüße aus markanter Eiche oder massiver Buche sowie Metall-Kufen aus Edelstahl

Metall-Kufen aus Edelstahl oder klassische Holzfüße aus markanter Eiche oder massiver Buche

Anzeige

Komplette Flexibilität

Die „Fino-Vegan“ ist als 2-, 2,5- und 3-Sitzer und auch als Variante mit Recamiere erhältlich. Diese lädt zum gemütlichen Fernsehabend, erholsamen Nickerchen oder auch einfach nur zum Herumlümmeln ein und kann ganz nach Ihrem Geschmack beziehungsweise Ihrer Raumaufteilung rechts oder links angebracht werden. Als flexibel erweisen sich auch die Armlehnen: Diese sind wahlweise starr oder mit einer oder beiden Lehnen zum Herunterklappen erhältlich, wodurch die Lehne zur praktischen Ablage für Fernbedienung, Buch oder Zeitschrift wird.

Die „Fino-Vegan“ ist nur eines von zahlreichen allnatura-Möbelstücken, die keine tierische Bestandteile enthalten. Auf seiner Internetseite hat das Unternehmen sein gesamtes veganes Sortiment aufgelistet. Hier finden Sie nicht nur vegane Möbel, sondern auch unter anderem Matratzen, Lattenroste, Teppiche und Heimtextilien, die ohne Wolle, Leder, Knochenleim, Bienenwachs oder andere tierische Produkte auskommen. Da allnatura weder Holz noch andere Rohstoffe aus tropischen Regenwäldern verwendet, erübrigt sich für das Unternehmen auch die Diskussion um das umstrittene Palmöl. So lässt es sich mit gutem Gewissen wohnen und leben. 

Bequeme Polstermöbel jetzt auch vegan erhältlich

Die „Fino-Vegan“ ist in vielen modernen und klassischen Farben erhältlich

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Praktische Tipps: Vegan muss nicht teuer sein

Anzeige

Quellen: allnatura, Bilder: allnatura, Text: kle