1. Home
  2.  › Gesundheit
Salbei Bio Tee ist basisch
Heilmittel Biotee

Basische Ernährung: Mit Biotee gegen Übersäuerung!

Tee kann vor Übersäuerung schützen. Wer nach einem basischen Ernährungsplan leben möchte, kann mit Tee die Schlacken im Körper bekämpfen. Welcher Tee basisch wirkt und vor einer Übersäuerung schützt.

Vielseitige Wirkung

Tee ist nicht nur ein reines Genussgetränk, Tee kann auch heilende Wirkung haben und Tee ist eine hervorragende Ergänzung für einen basischen Ernährungsplan. Umweltgifte, Stress, saure Ernährung belasten unseren Organismus und bringen das Säure-Basengleichgewicht aus der Balance.

Mit Biotee die basische Ernährung unterstützen. 

Anzeige

Tee bringt den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht

Es gibt Tee, der das Säure-Basen-Gleichgewicht unterstützt, denn eine Übersäuerung erhöht die Stoffwechselsäuren im Organismus, was zu chronischen Gesundheitsproblemen führen kann. Verdauungsbeschwerden, Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche und ein Energieverlust sind nur einige Folgen von einer Übersäuerung. Tee mit einer basischen Wirkung kann mithelfen, dies zu verhindern.

Tee unterstützt die basische Ernährung

Experten raten dazu, dass die tägliche Nahrungsaufnahme bis zu 80 Prozent aus basischen Lebensmitteln bestehen sollte. Tee mit basischer Wirkung trägt dazu bei, dass der Säure-Basen-Haushalt in Harmonie gebracht wird, was zu Wohlsein führt und die Leistungsfähigkeit steigern kann.

Frau auf einer Bank in der Natur

Basische Ernährung verschafft vielen Menschen Wohlbefinden.

Tee hilft bei Entschlackungskur

Wer eine Entschlackungskur durchführt, bei der über ein bis zwei Wochen nur basische Nahrung zu sich genommen wird, findet in einem Tee mit basischer Wirkung einen idealen Begleiter. Denn ein Tee mit basischer Wirkung hilft mit, die Stoffwechselsäuren im Körper abzubauen und auszuleiten.

Grüner Tee ist basisch

Ein Tee mit basischer Wirkung ist der Grüne Tee. Der Grüne Tee baut Säuren im Körper ab und erhöht den Basenanteil, was gegen eine Übersäuerung hilft. Auch Kräutertees haben basische Wirkung. In Bioläden gibt es spezielle Mischungen von Tee, die aus basischen Kräutern zusammengesetzt sind. Basisch wirken beispielsweise Ringelblume, Minze, Lavendel, Holunder, Zitronenmelisse, Scharfgarbe, Johanniskraut, Fenchel, Kamille und Brennnessel (entwässert zusätzlich).

Lavendel Biotee

Tee aus Biolavendel wirkt basisch.

Tee aus Bioanbau ohne Schadstoffe

Ein Tee aus biologischem Anbau ist deshalb empfehlenswert, da er keine Schadstoffe wie Pestizide enthält. Denn auch Umweltgifte führen zu einer Übersäuerung.
Immer mehr Menschen erkennen mittlerweile die Vorzüge einer basischen Ernährung. Durch eine Harmonie von Säuren-und-Basen mit Hilfe basischer Nahrung und einem Tee, der vor Übersäuerung schützt, lebt der Mensch gesünder, vitaler und steigert sein Denkvermögen.

Extra-Info:

Beispiele für Lebensmittel, die basenbildend sind: Äpfel, Avocado, Algen, Brokkoli, Rote Beete, Mandelmus, Lupinenmehl, Vanille etc. Eine vollständige Auflistung finden Sie im Internet.

Anzeige

Textquelle: biotee.de, zentrum-der-gesundheit.de, Bildquelle: sigrid rossmann/pixelio.de,  © FamVeld-Istock-Thinkstock, flickr CC BY 2.0/Maja Dumat, Autor: Ulrike Rensch