1. Home
  2.  › Gesundheit
Natürliche Behandlung bei Asthma mit Vitamin-D
Vitamin D Mangel und Asthma

Gefahr von Asthmaanfällen vorbeugen mit Vitamin D

Stehen Asthmaanfälle mit einem Mangel an Vitamin-D Werten Zusammenhang? Mit überraschenden Ergebnissen, wurde in verschiedenen Studien untersucht, inwiefern Vitamin-D die Symptome einer Asthma Erkrankung kontrollierbar macht und möglicherweise der Gefahr von Asthmaanfällen vorbeugen kann. Hier das Fazit der Auswertung.

Britische Forscher haben sich in mehreren Studien der Frage gewidmet, welche Auswirkungen Vitamin-D auf die Symptome von Asthma hat. Und tatsächlich scheint Vitamin-D als natürliche Behandlungsmethode vor Asthmaanfällen zu schützen. Bei den Testpersonen, denen Vitamin-D anstatt inhalierbare Kortikoide gegeben wurde, kam es zu deutlich weniger Asthmaanfällen. Im Schnitt sank die Zahl der Anfälle pro Person und Jahr durch die Zugabe von Vitamin-D fast um die Hälfte.

Anzeige

In die Forschungsarbeit waren zur Übersicht sieben Studien mit 435 Kindern eingeschlossen und zwei Studien mit 658 Erwachsenen. Der überwiegende Anteil leidet an leichtem bis mittelschwerem Asthma. Während einer Studiendauer von 4-12 Monaten wurde den teilnehmenden Personen, neben ihren regulären Asthma - Medikamenten, entweder ein Vitamin-D Präparat oder ein Placebo verabreicht. Im Vergleich der beiden Versuchsgruppen, reduzierte die Gabe von Vitamin-D das Risiko einer Krankenhausaufnahme aufgrund eines akuten Asthmaanfalls von 6 pro 100 auf ca. 3 pro 100 Personen. Kaum einen Einfluss hatte das Sonnenvitamin auf die allgemeinen Asthmasymptome sowie die Lungenfunktion. Unerwünschte Nebenwirkungen sind bei den Untersuchungen allerdings auch nicht aufgetreten. 

Obwohl viele Ergebnisse eine deutliche Aussagekraft haben, kann laut Wissenschaftler derzeit noch keine klinische Empfehlung für Vitamin D als alternative Behandlungsmethode bei Asthma gegeben werden. In den bisherigen Studien waren zu wenig Personen integriert, die an schwerem Asthma leiden. Desweiteren fehlt eine fokussierte Untersuchung bei Kindern sowie bei Patienten, die vorab nicht an Vitamin-D Mangel leiden. Dennoch bestätigen die Mediziner, das Vitamin D eine positive Wirkung zur Vorbeugung von Asthmaanfällen zeigt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Sonne, Avocados & Co. natürliche Vitamin D Zufuhr

Anzeige

Quellen: Bilder: Depositphotos/Wavebreakmedia, Text: Tine Esser