1. Home
  2.  › Familie
Gelassen in der Schwangerschaft und während der Geburt
Meditationen für Schwangere

Gelassen in der Schwangerschaft und während der Geburt

Das Wunder einer Schwangerschaft, Geburt sowie die erste Zeit mit dem Baby ist gepaart mit einer Achterbahnfahrt der Gefühle. "Mama werden, Mama sein" ist ein achtsamer Wegbegleiter mit geführten Meditationen, die werdenden Müttern in dieser aufregenden Zeit kleine Ruheoasen schaffen.

Aus eigener Erfahrung kennt die Autorin Katrin Michel die wenigen Momente einer Schwangerschaft, in denen man wirklich zur Ruhe kommt. Zeit findet, um sich selbst, wie auch die Veränderungen des heranwachsenden Babys, genussvoll wahrnehmen zu können. Spezielle Meditationsübungen zu den verschiedenen Stadien vor und nach der Geburt unterstützen kleine Auszeiten um Körper und Seele in Einklang zu bringen. Viel Wissenswertes über die Entwicklungsstadien des Kindes, klassische Schwangerschaftsbeschwerden oder auch körperliche Umstellungen soll in gelöster Atmosphäre einfühlsam informieren und eventuelle Unsicherheiten beseitigen. Zum persönlichen Reisebegleiter wird das Buch mit seinen "Notizinseln", die Platz lassen für Gedanken, Gefühle, Fragen oder Ideen.

Anzeige

Meditationen für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Meditationen gliedern sich in die drei Phasen der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zur ersten Zeit mit dem Baby. Die Meditationsübungen sind sowohl für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene einfach durch­zu­führen und ausführlich angeleitet.  Gedanklich wird mit zentralen Körpersignalen, winzigen Bewegungen des heranwachsenden Lebens, Gefühls­re­gun­gen und Entwicklungsstadien Kontakt aufgenommen. Der zweite Teil widmet sich meditativ besonderen Anlässen, wie beispielsweise die Geburtsvorbereitung, Lösen von Verspannungen oder vertrauens­volles Verbinden mit dem Baby. Im letzten Abschnitt beschäftigen sich die mentalen Übungen mit der Gefühlswelt im Wochenbett, der Stillzeit und den ersten Tagen mit dem Neugeborenen. Sie sollen vor allem Kraft schenken, Selbstvertrauen aufbauen und Gelassenheit für die neue Lebenssituation fördern. Alle Meditationen kann man sowohl alleine, als auch vorgelesen mit Partner, Familie oder Freundin durchführen. Viele, bunte Illustrationen mit Malereien zum Thema Schwangerschaft von Kindern zwischen 3 und 16 Jahren, ergänzen den "Reisebegleiter" zu einem Familienhandbuch.

Mama werden, Mama sein

Die Meditationen im Buch gliedern sich in die drei Phasen der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zur ersten Zeit mit dem Baby

Anzeige

Rund um die Schwangerschaft

Neben den liebevoll geführten Meditationen gibt es eine Menge Informationen zu den verschiedenen Phasen der Schwangerschaft. Dazwischen finden sich auch kleine achtsame Aufmerksamkeiten, um sich mit dem Baby, seinen eigenen Gefühlen sowie zahllosen körperlichen Veränderungen mental zu verbinden. So können auch nur kleinste Zeitfenster genutzt werden, um in die eigene Mitte zu finden oder sich gedanklich mit dem Nachwuchs "auszutauschen".

Die Autorin hat selbst zwei Kinder, arbeitet als Pädagogin in Kindergärten und hat eine Ausbildung als naturwissenschaftliche Fachkraft, was sich in den fundierten aber auch sehr spezifischen Meditationstexten wiederfindet. Sehr schön ist auch der Bezug zum Papa, der die ganze Zeit mitmachen kann oder eine eigene Meditation für sich und sein Erlebtes nach der Geburt findet.

Die Themen der Meditationen sind mit sehr viel Fingerspitzengefühl ausgewählt, gehen sanft auf die Befindlichkeiten einer werdenden Mutter ein und unterstützen den Weg  zu einer selbstbestimmten Schwangerschaft. Lesen und gleichzeitig in eine tiefe Meditation fallen, dürfte etwas schwer fallen. Wer niemanden hat, der ab und an mal einen Text vorliest, damit man sich komplett fallen lassen kann, für den werden noch passende 24 Entspannungsmeditationen auf 2 CD-Sets angeboten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Richtig stillen, so klappt es auf jeden Fall

Anzeige

Quellen: Bilder: Depositphotos/photominus, halfpoint, Text: Tine Esser