1. Home
  2.  › News
Niedliche Micro Meals mit ernster Botschaft
Le petit appétit

Niedliche Micro Meals mit ernster Botschaft

Zu keiner anderen Zeit des Jahres wird wohl so viel geschlemmt wie in der Advents- und Weihnachtszeit. Auf einem Hamburger Weihnachtsmarkt hat ein Starkoch jetzt niedliche Micro Meals serviert. Die sterneverdächtige Küche im Puppenstubenformat hat jedoch einen ernsten Hintergrund.

Plätzchen, Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, Adventsessen mit den Arbeitskollegen und natürlich mehrgängige Menüs an den Weihnachtstagen selbst: Zu keiner anderen Zeit des Jahres wird wohl so viel geschlemmt wie in der Advents- und Weihnachtszeit. Auf einem Hamburger Weihnachtsmarkt kamen die Besucher jetzt in den Genuss von sogenannten Micro Meals. In seinem mobilen Restaurant „Le petit appétit“ servierte Starkoch Jan Philipp Cleusters sterneverdächtige Gerichte im Puppenstubenformat.

Anzeige

Hungersnöte anschaulich machen

Was niedlich aussieht, hat jedoch einen ernsten Hintergrund: Die winzig kleinen Entenburger mit Rohkohl und Garnelen mit grünem Spargel haben in etwa die Kalorienmenge, die ein hungerleidendes Kind in Ostafrika am Tag zu sich nimmt. Für die meisten Besucher ein Schlag in die Magengrube, der ihnen den Appetit verdirbt. Hinter der Aktion steckt das katholische Hilfswerk Misereor, das darauf aufmerksam machen möchte, dass es nicht überall auf der Welt den Überfluss gibt, in dem wir in Deutschland leben.

Wie die Gerichte im Miniaturformat aussehen und wie die Weihnachtsmarktbesucher reagieren, sehen Sie in diesem Video:

Quelle: Mhoch4 GmbH & Co. KG; Bilder: Youtube/Screenshot - Ein Biss-schen gegen den Hunger; Autor: kle