1. Home
  2.  › News
Trump in Klimapolitik auf dem Weg zum Außenseiter
Pariser Klimaabkommen

Trump in Klimapolitik auf dem Weg zum Außenseiter

Nachdem Syrien verkündet hat, dem Pariser Klimaabkommen beitreten zu wollen, wären die Vereinigten Staaten die einzige Nation weltweit ohne verbindliches Bestreben dem Klimawandel entgegenzutreten. Die Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance fordert Trump daher auf, seine Ablehnung gegenüber dem Pariser Klimaabkommen zu ändern.

Steigende Meeresspiegel, häufiger auftretende extreme Wetterlagen, Missernten und negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit sind bereits überall auf der Welt spürbar. Der Klimawandel nimmt bedrohlich seinen Lauf und bleibt auch für die US-Bürger nicht folgenlos.

Dennoch hält die amerikanische Regierung unter Präsident Donald Trump an ihrem Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen fest. Sollte Syrien, wie angekündigt, dem Klimaabkommen beitreten, stünde die USA in der Klimapolitik weltweit völlig isoliert da. Die Bedingungen von Trumps Regierung für eine Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen zeigen, laut Präsidentschaft der Rainforest Alliance, dass "...ihr völlig das Verständnis dafür fehlt, wie sich der Klimawandel rund um den Globus auswirkt." Gerade die USA mit ihrem enormen Verbrauch fossiler Brennstoffe und den damit verbundenen Ausstoß von CO2-Emissionen trägt direkt zum Klimawandel bei und gefährdet damit nicht nur national, sondern auch international die Lebensbedingungen der Menschen.

Anzeige

Die internationale Umweltschutzorganisation Rainforest Alliance kämpft mit viel Engagement aktiv gegen die Folgen des Klimawandels und fordert aktuell die US-Regierung mit Präsident Trump dazu auf, seine Haltung zum Pariser Klimaabkommen bedingungslos  und unverzüglich zu ändern. Laut Umfragen sind sich weit mehr als die Hälfte der US-Amerikaner darüber bewusst, dass sich das Klima wandelt. Ebenso viele sind von den wissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Einfluss überzeugt. Ein Festhalten an der derzeitigen Klimapolitik Donald Trumps ohne Rücksicht auf seine Mitbürger und Umwelt, könnte demnach einem ignoranten Alleingang gleichgestellt werden.  

Quelle: Rainforest Alliance, Bild: flickr/Gage Skidmore (CC BY-SA 2.0) Text: Tine Esser