100 Jahre Waldorfschule
100 Jahre Waldorfschule

Hundert Jahre Waldorfschule

Im September 2019 wird die Waldorfschule 100 Jahre jung – wenn das kein Grund zum Feiern ist! Zu diesem Anlass hat die Waldorfpädagogik viele tolle Projekte gestartet und sogar ein um die Welt wanderndes Festival geplant. 

Die erste Schule wurde 1919 in Stuttgart gegründet, mittlerweile gibt es rund 1.100 Waldorfschulen und knapp 2.000 Waldorfkindergärten weltweit. Anlässlich des bevorstehenden Jubiläums plant die Waldorfpädagogik interessante Projekte und Aktionen, die den globalen Austausch untereinander stärken und internationale Verbundenheit schaffen sollen.

Nach dem Motto „Waldorf100 – learn to change the world“ gibt es viele gemeinschaftsbildende Aktionen wie die pädagogische Konferenzarbeit, die Weiterentwicklung des „pädagogischen Dialogs“ zwischen Eltern und Lehrern und ökologische Projekte wie z. B. die Bienenhaltung an allen Waldorfschulen. Den krönenden Abschluss der Jubiläumsphase bildet 2019 ein fröhliches Festival, das am gleichen Tag einmal rund um die Welt wandert. Gleichzeitig symbolisiert das große Finale einen kraftvollen Start in das zweite Jahrhundert Waldorfpädagogik, in dem diese mit Tatendrang und Offenheit den Fragen der Zeit begegnen will.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.waldorf-100.org

Anzeige

100 Jahre Waldorfschule

Symbolische Weltkarte an einer Schulwand – so könnte es 2019 aussehen, wenn jede Schule von jeder Schule eine Postkarte erhalten hat.

Quellen: Bund der Freien Waldorfschulen, Bilder: © wandelburg/Bund der Freien Waldorfschulen, Text: Emi Baier