1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Roter Matjessalat mit Ingwer, Chili und Joghurt
Rezept Matjessalat

Roter Matjessalat mit Ingwer, Chili und Joghurt

Matjessalat selber kochen, das ist nicht nur besonders lecker, sondern auch gesünder und oft sogar günstiger. Kochbuchautorin Chris Schreiber zeigt Ihnen, wie Sie einen leckeren Matjessalat mit Ingwer, Chili und Joghurt selber machen.

Zutaten für den roten Matjessalat: Ingwer, Chili, Joghurt & Co.

   
125 g Matjesfilets 1 kleine rote Zwiebel
1/4 grüner Apfel 2 Knollen Rote Bete, gekocht
1/2 TL frisch geriebener Ingwer 2 EL Naturjoghurt (3,8 % Fettgehalt)
2–3 EL Olivenöl, kaltgepresst 1 TL Weißweinessig
Meersalz, weißer Pfeffer 1 Zitrone

Anzeige

Die Zubereitung des Matjessalats: schnell und einfach

  1. Zunächst benötigen Sie eine Salatschüssel. Matjes unter fließendem Wasser kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln. Zwiebel schälen, Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, Zwiebel und Apfel fein würfeln. 1 1/2 Knollen Rote Bete fein würfeln. Das Kleingewürfelte in die Salatschüssel füllen. Ingwer schälen und sehr fein reiben. 
  2. Für das Rote-Bete-Dressing: Joghurt, Ingwer, 1/2 Knolle Rote Bete, 2 EL Olivenöl, Weißweinessig, Salz, Pfeffer und einige Spritzer Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer cremig aufmixen. Sofort entsteht ein herrlich rosafarbenes Dressing. Nun das Dressing mit dem Salat in der Salatschüssel mischen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. 
  3. Zum Anrichten: Es ist zwar nicht Bestanteil des Matjessalat-Rezepts. Aber wenn Sie ein paar Salatblätter zur Verfügung haben, legen Sie sie kreisrund auf 2 Teller. Mit etwas Olivenöl und Zitronensaft besprenkeln und den Matjessalat in die Mitte setzen. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Salate im Einmachglas: 3 leckere Salatrezepte to go

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Text: Chris Schreiber