1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Süßkartoffelomlett mit Chilevinaigrette
Rezepttipp

Süßkartoffel-Omelett mit Chilivinaigrette

Ab in die Pfanne: Ein buntes Eieromelett mit den beiden Gesundheitsboostern Chili und Süßkartoffel. Das perfekte Rezept, wenn es mal schnell gehen muss. So wird's gemacht:

Zutaten

   
300 g Süßkartoffeln mit rosa Fleisch 1 kleine rote Zwiebel
1 frische rote Peperoni, mild 1 TL frisch geriebener Ingwer
1 Zitrone 4 EL Olivenöl, kaltgepresst 3 Bio-Eier (L)
1/2 TL gem. Kurkuma Salz, weißer Pfeffer

 

Anzeige

Süßkartoffeln

Süßkartoffeln enthalten viele Carotinoide, welche eine antioxidative Wirkung haben

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln bis zum rosa Fruchtfleisch schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Geschälte Zwiebel fein würfeln. Peperoni längs halbieren, entkernen und ebenso fein würfeln. Ein 2 cm großes Stück von der Ingwerknolle entfernen, schälen und fein reiben. Zitrone halbieren. 
  2. Für die Süßkartoffel-Croûtons: Dazu benötigen Sie eine beschichtete Pfanne. 
    Los geht‘s! 2 EL Olivenöl hineingießen und die Süßkartoffeln bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten. Zwiebel und Peperoni folgen lassen und die Temperatur etwas reduzieren. Während der Bratzeit den Pfanneninhalt mehrmals wenden. Die Süßkartoffeln sind fertig, wenn sie innen noch etwas Biss haben. 
  3. Für das Würzei: Die Eier in einer Schüssel mit Ingwer, Kurkuma und je 1 Prise Salz und Pfeffer verquirlen. 
  4. Für das Süßkartoffelomelett: 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Würzei hineingießen. Nach 1 Minute die gebratenen Süßkartoffeln mit den Peperoni sowie der roten Zwiebel auf der gesamten Eioberfläche verteilen. Temperatur reduzieren. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Entscheiden Sie nun selbst, ob Sie das Omelett in flüssig oder bereits durchgegart möchten. Entsprechend die Bratzeit verkürzen oder verlängern. Während das Omelett brät, können Sie sehen, wie das Ei durch Kurkuma herrlich goldgelb wird. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

In 10 Schritten zur eigenen Ingwer-Ernte

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Depositphotos/tashka2000, Text: Chris Schreiber