1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Asiatische Hühnersuppe
Asiatische Hühnersuppe

Der Turbo zum Abnehmen: Die Suppe für eine schlanke Figur

So machen Sie aus einer schlichten, klaren Hühnersuppe ein Gourmetereignis! Hier gibt es das Rezept zur asiatischen Hühnersuppe. Der Kick? Fügen Sie, neben dem Gemüse, Safran und einen Schuss Weißwein hinzu: ein Genuss für Körper und Sinne.

Zutaten für die asiatische Hühnersuppe

   
5 g Safranfäden (Dose) 300 g Maishähnchenbrüste ohne Haut
1 Schalotte 1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl, kaltgepresst 1 Lorbeerblatt
¾ l kräftige Bio-Hühnerbrühe Salz
100 g Reisvermicelli Pfeffer
Spritzer Weißwein, trocken
 

Anzeige

Zubereitung: So gelingt die asiatische Hühnersuppe

  1. Safranfäden in ein Glas mit lauwarmen Wasser geben und 30 Minuten stehen lassen. Schneller geht es, wenn Sie anstatt der Safranfäden das Pulver verwenden. Maishähnchen gut waschen, mit Küchenkrepp trocknen und beiseite legen. Schalotte und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. 
  2. Schalotten in Olivenöl glasig dünsten. Knoblauch und Lorbeerblatt hinzufügen und mit der Hühnerbrühe auffüllen. Die Suppe aufkochen, anschließend die Hitze reduzieren. Das Maishähnchen einlegen und etwa 30 Minuten in der Suppe ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit: Wasser zum Kochen bringen, eine Prise Salz hinzufügen und die Reisvermicelli hineinlegen. Anschließend sanft köcheln lassen, bis sie bissfest sind. Dann abseihen und ggf. etwas klein schneiden. 
  4. Zum Fertigstellen: Maishähnchen herausholen. Das Fleisch in Streifchen schneiden und wieder in die Suppe zurückgeben. Safran hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Weißwein vorsichtig abschmecken. Die Reisvermicelli in zwei Schüsseln verteilen und mit der heißen asiatischen Suppe beschöpfen! 

Safranfäden

Safranfäden werden aus den Narben der Safran-Blüten gewonnen

Mein Tipp:

Wenn Sie Ihre asiatische Hühnersuppe scharf mögen, geben Sie noch einige Peperonistreifchen in die Suppe. Je länger Sie sie köcheln, desto schärfer werden sie. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Asiatische Linsensuppe mit Ingwer und Shiitake

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Depositphotos/viperagp, Text: Chris Schreiber