1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Die Kichererbse – die bessere Haselnuß!
Die Kichererbse – die bessere Haselnuß!

Rezept: Kichererbsensuppe mit Chili und Ingwer

Kichererbsen sind wahre Nährstoffbomben. Mit den Gewürzen Kreuzkümmel, Kurkuma und Koriander geben Sie dieser kräftigen Suppe eine orientalische Note. Für eine spanische, griechische oder indische Kichererbsensuppe fügen Sie ihr Chili, Ingwer, Spinat, Möhren, Tomaten Kokos, Lauch oder Curry hinzu. 
Auch andere Köstlichkeiten können Sie aus der Kichererbse zaubern: Dips, Burger, Salsas, Eintöpfe, Falafel und vieles vieles mehr.

Zutaten: Vegane Kichererbsensuppe mit Chili und Ingwer

   
120 g getrocknete Kichererbsen 1 rote Zwiebel 
1 Knoblauchzehe 1 Karotte
1 Petersilienwurzel (60 g) 1 frische rote Peperoni, mild
1/2 TL frisch geriebener Ingwer 1 Zitrone
3 EL Olivenöl (kaltgepresst) 3/4-1 I Gemüsebrühe
je 1 Msp. gem. Kreuzkümmel und gem. Koriander
Salz, weißer Pfeffer

Anzeige

Zubereitung: So gelingt die Kichererbsensuppe

Kichererbsen über Nach einweichen

  1. Die Kichererbsen in eine Schüssel mit Wasser füllen, etwa 8 cm Überstand, und über Nacht einweichen. Einweichwasser wegschütten und die Kichererbsen mit viel frischem Wasser aufkochen. Schaum, der sich jetzt eventuell auf der Oberfläche bildet, abschöpfen. Die Temperatur reduzieren und die Kichererbsen 40 bis 60 Minuten sanft köcheln lassen. Hin und wieder kosten. Sie sind fertig, wenn sie zwar weich slnd, aber innerlich noch etwas Biss haben. Dann abseihen und beiseite stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Karotte und Petersilienwurzel schälen. Peperoni längs halbieren und entkernen. alles fein würfeln. Geschälten Ingwer fein reiben. Die Zitrone halbieren. 
  3. Für die Kichererbsensuppe: Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Petersilienwurzel im Olivenöl andünsten. Mit 3/4 I Gemüsebrühe auffüllen und den Rest bei Bedarf nachgießen. Nach 5 Minuten die Kichererbsen und den lngwer hinzufügen. Für das Gemüsepüree 4 EL von dem Gemüse, es sollte inzwischen weich sein, mit 8 EL Wasser in eln hohes Gefäß füllen und mit dem Stabmixer cremig pürieren. Dann das Gemüsepüree in die Suppe rühren. Dadurch wird sie herrlich sämig. Die Kichererbsensuppe noch einmal erhitzen. Mit Kreuzkümmel, Koriander, Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Leckere Rezepte mit Hülsenfrüchten aus Europa

Anzeige

Quellen: Bilder: Chris Schreiber, Depositphotos/qwartm, Text: Chris Schreiber