1. Home
  2.  › Essen & Trinken
Vegetarierin mit Kind
Eisenmangel

Gute Eisenversorgung bei veganer Ernährung

Veganer sind per se nicht schlechter versorgt als Fleischesser. Gelegentlich kommt es jedoch zu leichtem Eisenmangel, da pflanzliche Kost als weniger gut verwertbare Eisenquelle gilt. "Floradix Eisen plus B12 vegan" füllt den Eisenspeicher ohne tierische Inhaltsstoffe wieder auf.  

Eisen ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das über unsere tägliche Nahrung aufgenommen wird. Im Körper sorgt das Eisen zentral für den Sauerstofftransport im Blut. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählt die Unterversorgung mit Eisen zu den häufigsten Nährstoffmangelerscheinungen weltweit.

Anzeige

Selbst ein latenter Mangel an Eisen macht sich schnell durch Symptome wie Abgeschlagenheit, Vergesslichkeit, Müdigkeit, blasse Hautfarbe, Kurzatmigkeit, sowie brüchige, trockene Haare und Nägel bemerkbar. Hauptlieferant für Eisen ist Fleisch. In Industrieländern leiden jedoch fast ebenso viele Fleischesser wie Veganer an einem latenten Eisenmangel. Die Gründe dafür liegen unter anderem in einer unausgewogenen Ernährungsweise, Blutverluste durch Menstruation, Magen-Darm Erkrankungen sowie die geringere Bioverfügbarkeit bei rein pflanzlicher Kost.

Anzeige

Eisenlieferanten bei fleischloser Ernährung

Gute Eisenversorgung bei veganer Ernährung

Eisenlieferant ist nicht nur Fleisch, sondern auch viele pflanzliche Quellen wie beispielsweise Hülsenfrüchte, grüne Gemüsesorten, Vollkornprodukte und Nüsse. Jedoch bestimmt die Bindungsform, in der das Eisen im Lebensmittel vorliegt, wie viel davon aufgenommen werden kann. Zweiwertiges Eisen, wie es ausschließlich in Fleisch und Fisch vorkommt, kann vom Körper weitaus besser verwertet werden als dreiwertiges Eisen, das in pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten ist. Aufgrund der guten Löslichkeit von zweiwertigen Eisen werden bis zu 20% davon aus der Nahrung aufgenommen, was auf eine hohe Bioverfügbarkeit verweist. Im Vergleich dazu, können von dreiwertigem Eisen nur 3-8% resorbiert werden. So kann es auch selbst bei einer abwechslungsreichen fleischlosen Ernährung zu einer Eisenunterversorgung kommen. Wenn der tägliche Bedarf an Eisen nicht gedeckt werden kann, lässt sich ein latenter Mangel jedoch schnell wieder mit einer Nahrungsergänzung wie dem Spezialtonikum Floradix Eisen plus B12 vegan ausgleichen.

Eisenlieferanten bei fleischloser Ernährung

Anzeige

Gute pflanzliche Eisenversorgung

Eine rein pflanzliche Ernährung bedingt nicht einen Eisenmangel. Da der Körper das Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln jedoch schlechter aufnimmt, gilt es für eine ausreichende Eisenversorgung sowohl auf die Zubereitung, wie auch auf die Auswahl der Nahrungsmittel zu achten. Insbesondere Nüsse und Kerne, Hülsenfrüchte wie Linsen und Bohnen, sowie Trockenobst sind theoretisch gute Eisenlieferanten. Um die Bioverfügbarkeit bei pflanzlichen Lebensmitteln und damit schwer löslichem dreiwertigem Eisen zu fördern, sollte gleichzeitig auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C, Frucht- und Milchsäure geachtet werden. Stoffe, die eine Aufnahme behindern, sollten wiederum nicht zusammen mit eisenreicher Kost verzehrt werden. Dazu zählen unter anderem Calzium, z. B. in Milchprodukten, und Tannine aus Kaffee sowie Schwarz- und Grüntee.

Gute pflanzliche Eisenversorgung

Anzeige

Eine ausgewogene Mischung von roher und gegarter Pflanzenkost erhöht ebenfalls die Eisenzufuhr. Insbesondere bei der Nahrungsumstellung auf vegane Kost sollte gezielt auf eisenreiche Nahrungsmittel geachtet werden. Gleichzeitig ist das regelmäßige Kontrollieren des Eisenniveaus im Körper empfehlenswert. Das Nahrungsergänzungsmittel Floradix Eisen plus B12 vegan gewährleistet außerdem eine gesunde, alternative Versorgung mit gut verfügbarem zweiwertigem Eisen schon bei normalem Bedarf, aber auch bei erhöhtem Eisenbedarf, z. B. durch Menstruation, Ausdauersport, Schwangerschaft und Stillzeit. Floradix ist ein Spezialtonikum mit organisch gebundenem Eisen, Fruchtsäften und Kräuterextrakten. Zudem wird der Körper gleichzeitig mit Vitamin B 12 versorgt, das durch den Verzicht auf tierische Lebensmittel in der Ernährung nicht mehr zur Verfügung steht. So lassen sich individuell und auf natürlicher Basis lebensnotwendige Mikronährstoffe ergänzen und die Eisenversorgung optimieren.

Weitere Infos zu Floradix Eisen plus B12 vegan finden Sie unter: www.salus.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

So versorgst du dich gut mit Vitaminen

Anzeige

Quelle: Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V., Bilder: Salus, Depositphotos/Dream79, Subbotina, bit245, Text: Tine Esser