1. Home
  2.  › Mode & Kosmetik
Kaffeesatz eignet sich hervorragend für ein sanftes Körperpeeling
Beautywunder Kaffeesatz

Beautywunder Kaffeesatz: 4 tolle DIY Rezepte

Schlechter Ruf Adè. Kaffee kann mehr als nur müde Geister wecken. Als nachhaltige Naturkosmetik ist er äußerst effektiv  und bewirkt manchmal kleine Beautywunder. Sanftes Körperpeeling, erfrischende Augenmasken oder Haarkuren mit Kaffeesatz lassen sich schnell selber machen.

Leider konnte in noch keiner Studie nachgewiesen werden, dass Kaffee bzw. Koffein im Stande ist Cellulite zu reduzieren. Dennoch regt eine kräftige Massage mit Kaffee zum einen die Durchblutung der Haut an und zum zweiten unterstützt das Koffein den Körper beim Fettabbau. In der Kosmetik wird Koffein außerdem dazu verwendet, dem Haar mehr Volumen zu verleihen. Die Gerbstoffe im Kaffee lindern Schwellungen, in dem überschüssiges Wasser ausgeleitet wird. Wer also morgens ein wenig Kaffeesatz übrig hat, findet hier ein paar wirksame Kosmetikrezepte für Kaffeepeeling & Co.

Anzeige

Gesichtspeeling

Nach dem Guten-Morgen Kaffee lässt sich aus dem Kaffeesatz schnell noch sich ein mildes Peeling für frische und zarte Gesichtshaut herstellen. 

DIY - 3 EL beliebiges Pflanzenöl (Mandelöl, Traubenkernöl, Olivenöl, etc.) mit 3 EL Kaffeesatz vermengen und in kreisenden Bewegungen auf die Haut auftragen. Lauwarm abwaschen.

Die Durchblutung wird angeregt, der Teint strahlt rosig und die Haut wird seidig glatt. Für eine extra Portion Nährstoffe kann man noch eine halbe, weiche Avocado zerdrücken und hinzufügen.

Vanille - Kaffee Körperpeeling

Vanille Körperpeeling

Dieses Peeling duftet nicht nur verführerisch, sondern reinigt porentief und pflegt nachhaltig.

DIY - 30g Kaffeepulver oder (etwas sanfter) Kaffeesatz, 50g Zucker, 2 TL Natives Kokonussöl, 2 TL Rizinusöl, 1/2 TL Vanilleextrakt. Das Kokosnussöl schmelzen und mit allen anderen Zutaten zu einer geschmeidigen Paste anrühren. Unter der Dusche einmassieren, kurz wirken lassen und abspülen.

Das Peeling verfeinert das gesamte Hautbild. Kaffee und Zucker entfernen alte Hautschüppchen. Rizinusöl ist bekannt für seine tiefgreifende Reinigung der Poren und seine intensive Pflegewirkung. Neben dem betörenden Effekt auf unser Gemüt nimmt Vanille auch einen entzündungshemmenden Einfluss auf die Haut. Insgesamt wird der Fettabbau sowie die Durchblutung angeregt.

Anzeige

Augenpflege mit Kaffee

Müde Augen und dunkle Augenringe sind mit einer Kaffeemaske im Nu verschwunden.

DIY - 5 TL warmer Kaffeesatz, 1 TL Honig, 1 TL Oliven zu einem streichzarten Balsam vermischen. Bei Bedarf noch etwas Honig zugegeben. Auf die geschlossenen Augen geben und ca. 30 Minuten einwirken lassen. Zeit für eine kleine Atemübung oder Phantasiereise. Anschließend lauwarm abwaschen. Schneller funktioniert der Effekt mit lauwarmen, gebrauchten Kaffeepads.

Der Kaffee bewirkt, dass sich Zellen verengen und das Gewebe um die Augen wieder gestrafft wird. Schwellungen verschwinden.

Anzeige

Haarkur mit Kaffee

Regelmäßige Kaffeebehandlungen sorgen nachweislich für mehr Volumen im Haar.

DIY - 1 EL Kaffeesatz zum Shampoo oder Conditioner geben, kräftig einmassieren und gründlich ausspülen. Wem Kaffeepulver zu krümelig ist, der kann auch 1 TL Instant Kaffee mit 2 EL heißem Wasser anrühren, einmassieren und ausspülen.

Laut einer Studie fördern die Anwendungen das Haarwachstum und stabilisieren die Haarwurzeln. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Natürlich schöne Sommerfüße

Anzeige

Quellen: ilovespa.de, wellnessmama.com, green-coffee-cup.de, hausmittel-haare.de, t-online.de,  Bild: depositphotos belchonok / joannawnuk, Text: Tine Esser