1. Home
  2.  › Mode & Kosmetik
Kulmine Stoffbinden - nachhaltig saubere Monatshygiene
Kulmine Bio-Monatshygiene

Kulmine Stoffbinden - nachhaltig gute Monatshygiene

Stoffbinden finden die meisten Menschen auf den ersten Blick unhygienisch. Dabei ist die Realität das genaue Gegenteil davon - weiche, sanfte Baumwolle, die ganz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden kann und weder Körper noch Umwelt schaden.

Anzeige

Ein gepflegtes, neues Körpergefühl

Frauen produzieren tonnenweise Abfall mit Wegwerfhygienartikeln, die weder recycelt noch ressourcenschonend hergestellt werden können. Die klassischen Menstruationsprodukte, die Monat für Monat im Mülleimer landen, empfinden viele Frauen als nicht mehr zeitgemäß.

Anzeige

Monatsblutungen gelten zudem schon lange nicht mehr als etwas Schmutziges oder zu Versteckendes. Selbstbewusst und offenherzig macht sich auch hier ein nachhaltiger Minimalismus-Trend breit. Weg von verpackungsüberlandender Einweg-Monatshygiene hin zu körperbewussten, nachhaltigen Alternativen. Über die waschbaren Stoffbinden und Slipeinlagen von Kulmine freut sich Umwelt und Körper. Die Schleimhäute der Vulva kommen statt mit Bleichmitteln und Plastik mit zertifizierter Bio-Baumwolle in Kontakt. So bleibt der empfindliche Bereich ganz in Harmonie, kann seine Arbeit leisten und vor Infektionen schützen. Der Vorteil von Stoffbinden gegenüber Plastikprodukten ist nicht nur rein physiologisch spürbar, sondern auch psychologisch. Stoffbinden vermitteln das Gefühl achtsam und wertschätzend mit sich selbst, der Menstruation und der Umwelt umzugehen. 

Anzeige

Sauberer und sicherer Wäscheschutz während des gesamten Zyklus

Slipeinlagen von Kulmine

Im Vergleich werden die Slipeinlagen und Binden von Kulmine genauso angewendet wie gewohnt, herkömmliche Produkte. Slipeinlagen können als Wäscheschutz und bei sehr leichter Blutung oder Inkontinenz verwendet werden. Sie sind in erster Linie dünn und haben nur einen leichten Saugkern. Binden sind hingegen für die Menstruation konzipiert und dementsprechend saugfähiger. Sowohl bei den Stoffbinden wie auch bei den Slipeinlagen gibt es eine breite Auswahl für die individuelle Monatshygiene.

Wie werden Kulmines wieder sauber und was passiert auf Reisen?

Kulmine Stoffbinden waschen

Nach Gebrauch werden Stoffbinden oder Stoffslipeinlagen mit kaltem Wasser gespült und können dann mit zur 60° Grad Wäsche in die Waschmaschine. Als Fleckenentferner eignet sich Gallseife oder als ökologischere Alternative eine palmölfreie Kernseife. Auf Reisen wäscht man die Menstruationsartikel entweder, falls möglich, unterwegs wie gewohnt, oder man lagert sie in einem luftdurchlässigem Baumwollsäckchen zwischen und reinigt sie anschließend zu Hause. Das Baumwollsäckchen lässt sich dann auch gleich mit waschen.

Anzeige

Preisvergleich und Sortiment von Kulmine Monatshygiene 

Kulmine Stoffbinden - nachhaltig saubere Monatshygiene

Die Stoffbinden von Kulmine sind ein langlebiges Produkt und kosten zwischen 12 und 20  Euro. Eine menstruierende Frau gibt im Jahr 40 bis 70 Euro für Wegwerfprodukte aus. Ausgehend davon, dass man gerne mehrere Stoffbinden für sein persönliches Wohlbefinden benötigt, braucht man ca. 4 Jahre bis es sich der scheinbar hohe Anschaffungspreis amortisiert. Indem die Stoffbinden aber 15 Jahre lang problemlos verwendbar sind, kann man 10 Jahre lang 70 Euro pro Jahr sparen. 

Die nachhaltigen Binden und Slipeinlagen gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Ob edles Schwarz, reines Weiß oder weibliches, starkes Blutrot - ob faltbar oder mit Flügeln - Kulmine bietet eine breite Modellpalette für ein individuelles Wohlgefühl. Verschiedene Materialien wie beispielsweise kühlende Satinbaumwolle oder flauschige Flanellbaumwolle sorgen zudem für einen hautfreundlichen Tragekomfort und ein gutes Gewissen; denn Kulmine Stoffbinden sind vollständig biologisch abbaubar, da sie keinerlei Kunstfasern enthalten.

Slipeinlagen - verschiedene Modelle

Hier können die Stoffbinden online bestellt werden: www.kulmine.de

Das könnte Sie auch interessieren: 

Natürliche Mittel gegen Menstruationsbeschwerden

Anzeige

Quellen: Kulmine, Bilder: Kulmine, Text: red