1. Home
  2.  › Mobilität
Jetzt noch EEVConvention 2018 mit gestalten
E-Convention

Jetzt noch EEVConvention 2018 mit gestalten

Am 25. September 2018 findet erneut der europäische Batterie-, Hybrid- und Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugkonkress (EEVC) in Oslo statt. Mittlerweile als Convention ausgerichtet, wird das umfassende Programm zur E-Mobilität auch über vorgeschlagene Präsentationsbeiträge gestaltet und eröffnet so eine globale Plattform für innovative Themen.

Fünfzig Prozent aller zugelassenen Autos in Oslo sind elektrisch. Daher wird die Hauptstadt von Norwegen in gleichem Atemzug auch "EV-Hauptstadt der Welt" genannt. Um zu entdecken, warum der Anteil neu zugelassener Elektroautos in Oslo so hoch ist, lohnt sich ein Besuch bei der EEV Convention, die weltweit führende Plattform für E-Mobilität.

Anzeige

Ursprünglich als Kongress ausgerichtet, dreht sich dort alles um die Vor- und Nachteile eines Politikmodells, das zu diesem Marktanteil geführt hat und warum sich Norwegen überhaupt für das Ziel entschieden hat, bis 2025 nur noch emissionsfreie Neuwagen auf den Straßen zu haben. Um die Tagung nicht nur auf die Gründe des norwegischen Erfolgs zu beschränken, hat man sich dazu entschieden, sie zukünftig als Convention auszurichten. Demnach strebt die diesjährige EEVC am 25. September 2018 einen globalen Überblick an, über politische Strategien und bewährte Praktiken zur Förderung der eMobility sowie über deren gewonnene Erkenntnisse. Eigens dafür besteht noch bis 30. Juni 2018 die Möglichkeit sich als Referent mit einem eigenen Präsentationbeitrag anzumelden. Die Themenvorschläge sollten folgende Fragestellungen beantworten:

  • Worum geht es und Wo finden die Aktionen statt?
  • Welche Anreize und rechtliche Aspekte gibt es?
  • Welche Erkenntnisse wurden daraus gewonnen?
  • Welche Herausforderungen sind zu bewältigen und wie sehen die Möglichkeiten dazu aus?
  • Wie kann man den Markt zum Aufschwung bringen?

Anzeige

Für eine innovative Programmvielfalt hofft das Kommittee auf eine rege Teilnahme und Integration in Diskussionen über Vor- und Nachteile verschiedener Modelle zur Förderung von E-Mobilität. Die EEVC in Oslo ist für alle Teilnehmer auch eine ideale Plattform, um Partner zu finden, Synergien zu entwickeln, neue Projekte zu bauen und die zuständigen Behörden zu unterstützen, um Unterstützung zu erhalten!

Weiterführende Informationen sowie die Anmeldung für einen Präsentationsvorschlag finden sich hier: www.policies.eevc.eu

Das könnte Sie auch interessieren: 

Das kleine Elektroauto für die Stadt

Anzeige

Quellen: EEVC Oslo, Bilder: Depositphotos/petovarga, Text: Tine Esser