1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
Holen Sie sich heute die Ideen fürs Basteln einer Laterne ab © Marina Lohrbach ( iStock)
Außergewöhnliche Laternen

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Am 11. November ist St. Martin und es gehört zum Brauch mit Lichtern die Dunkelheit zu erhellen. Doch was steckt dahinter und warum das Laterne basten schöner ist als eine fertige zu kaufen? Tipps und Ideen, damit das Laterne basteln für St. Martin ein besonders Erlebnis für Kinder wird.

In vielen Regionen Deutschlands, aber auch der Schweiz und in Österreich ist es Tradition am 11. November mit Laternen durch die Dörfer und Städte zu ziehen. Gedacht wird an St. Martin dem späteren Bischof Martin, der als Asket ein Sinnbild christlicher Nächstenliebe ist und sein Hab und Gut mit den Armen teilte. Martin wurde auf Wunsch seines Vaters  Soldat. In einer kalten Winternacht begegnete ihm ein spärlich gekleideter  Bettler. Martin teilte seinen Mantel mit einem Schwert und gab dem Bettler die eine Hälfte. Dieser Akt der Hilfsbereitschaft wird an St. Martin gefeiert und die Laternenlichter durchdringen die Dunkelheit. Der St. Martin-Brauch beginnt jedoch schon vorher.

Anzeige

Der klassische Lampion ist eine Alternative für Eltern, die keine Zeit zum Basteln haben © carlos (CC BY-NC-ND 2.0)

Der klassische Lampion ist eine Alternative für Eltern, die keine Zeit zum Basteln haben © carlos (CC BY-NC-ND 2.0)

Vor dem Laterne basteln das Material aussuchen

Früher war das Laterne basteln eine Selbstverständlichkeit, da es keine fertigen zu kaufen gab. Tage vor dem Gedenktag war Laterne basteln angesagt. Die ganze Familie unterstützte dabei die Kinder und so wurde die Stube zu einem Bastelzimmer. Mit Holz, Papier, Kleber und Wachs wurde das Laterne  basteln zu einem besonderen Ereignisse für die ganze Familie. Den Ideen sind beim Laterne basteln keine Grenzen gesetzt. Von Tiermotiven über die Verwendungen von Früchten aus der Natur  bis hin zu originellen Laternen gibt es unzählige kreative Möglichkeiten, beim Laterne basteln individuelle Kreationen zu schaffen.

Anzeige

Bastelanleitungen für zwei Tolle Laternen 

Das Laterne basteln beginnt bei der Auswahl der Idee und der anschließenden Materialbeschaffung. Tolle Ideen mit Anleitungen finden Sie unten oder im Internet auf seiten wie kinderspiele-welt.de oder heimwerker.de.

Je nach Alter des Kindes sollten Eltern beim Laterne basteln mit dabei sein, vor allem dann  wenn mit Schere und Klebstoff hantiert wird. Überhaupt ist es für das soziale Miteinander in der Familie förderlich, wenn Eltern gemeinsam mit den Kindern die Laterne basteln. Das schweißt zusammen und fördert den Gemeinschaftssinn. 

Eltern sollten Kinder beim Laterne basteln unterstützen

Kinder sollten bei schwierigen  Bastelvorgängen unterstützt werden und Tipps erhalten, damit der Spaß nicht verloren geht. Das Laterne basteln ist gut für die Konzentrationsfähigkeit, schult Kreativität und Feinmotorik. Wenn dann am 11. November der St. Martinsumzug ansteht können die Kinder zu Recht mit Stolz ihre eigene kreative Laterne durch die Dunkelheit tragen und St. Martin gedenken. Schön ist es natürlich, wenn Eltern Kinder vorher mit dem Brauch vertraut machen und erklären, was es damit auf sich hat. Das kann natürlich auch beim gemeinsamen Laterne basteln getan werden.

Anzeige

Selber machen ist nicht schwer, das Video zeigt wies geht:

Eine elegante Laterne aus Naturmaterialien einfach nachgemacht:

Text: Ulrike Rensch, Bilder: iStock/© Marina Lohrbach, Depositphotos/nadisja