1. Home
  2.  › Community
  3.  › Vorbilder
Food Fighters: YouTube Song kritisiert Lebensmittel-Verschwendung

Wegwerf-Wahnsinn von Lebensmitteln: Musiker begehrt auf

„Uns geht es einfach zu gut“, könnte man meinen, geht es um Lebensmittel. Jedes Jahr werfen deutsche Haushalte fast 25 Millionen Tonnen an Lebensmitteln weg und das, obwohl diese noch einwandfrei sind. Noch dazu kommen die vielen Früchte, die auf dem Acker bleiben oder in der Supermarkttonne landen. Einem sehr begabten Hobbymusiker platzte der Kragen und komponierte ein Lied.

Unschöne Flecken, falsch geformt oder gar zu groß sind Kriterien, warum es so manches Obst und Gemüse es nicht einmal vom Acker der Erzeuger schaffen.  gar nicht erst geerntet, sondern gleich auf dem Feld vernichtet!

Danach geht es im Supermarkt genauso weiter mit der Wegwerfkultur – so landen unverderbliche Nudeln mit Mindesthaltbarkeitsdatum ebenso im Müll wie fleckiges Obst oder andere, sehr wohl noch genießbare Lebensmittel. Und das Ganze setzt sich in vielen Millionen Haushalten fort, alleine in Deutschland. Das reichte dem jungen Hobbymusiker Ben P. aus Bayern und er griff zur Gitarre. Ben ist seit jüngster Zeit ehrenamtlicher Unterstützer der FoodFighters von Michael Schieferstein.

Der Kochmeister Schieferstein hat der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt und bringt hierüber in wenigen Tagen ein schon im Vorfeld aufsehenerregendes Buch namens „Projekt: Globaler Wegwerf-Wahnsinn“ auf den Markt. Das FoodFighters-Buch kann hier vorbestellt werden: FoodFighters-Website. Hierin wiederlegt Michael Schieferstein unter anderem die von Ilse Aigner veröffentlichten Zahlen über weggeworfene Lebensmittel in Deutschland. Denn: Es ist alles noch viel schlimmer...

Der Song „Verschwendung“ von Ben P. (Text, Gesang, Gitarre, Mundharmonika) und warum Lebensmittel zum Essen da sind. Der Song ist lediglich am PC aufgenommen und trotzdem ausdrucksstark! Demnächst soll es von dem neuerlichen Internetrenner eine Studioversion geben:

Anzeige

Text: Jürgen Rösemeier