Familienleben Logo
EMA Umweltpreis

Matt Damon und Hayden Panettiere ausgezeichnet

Die EMAs stehen vor der Tür und schon jetzt wurden die Ehrenpreisträger in diesem Jahr bekannt gegeben: Es handelt sich um Matt Damon und Hayden Panettiere. Beide werden für ihr vorbildlichen Engagement für die Umwelt ausgezeichnet.

Matt Damon ©Siebbi CC BY 2.0 http://bit.ly/12SieWA

Matt Damon ©Siebbi CC BY 2.0 http://bit.ly/12SieWA

Die Environmental Media Association (EMA) verleiht Matt Damon und Hayden Panettiere einen Ehrenpreis für ihr besonderes Engagement für Ökologie und Umwelt. Bei den 23. jährlichen EMAs am 19. Oktober in den Warner Bros. Studios in Burbank in Kalifornien, erhalten sie ihre Auszeichnung.

Herausragendes Engagement

Matt Damon erhält den Ongoing Commitment Award für seine Arbeit mit Water.org, einer Organisation, die er mitbegründet hat und die versucht den Menschen in der Welt mit sicherem und sauberem Wasser und mit Abwassersystemen zu helfen.

Hayden Panettiere erhält den Futures Award, der junge Künstler und deren Versuche sich für die Umwelt einzusetzen ehrt. Panettiere, die Freundin von Wladimir Klitschko und momentan in den USA mit der Serie Nashville erfolgreich, ist in der Whaleman Foundation aktiv, die sich für Meeresforschung und -Erhaltung einsetzt.

In den Vorjahren erhielten bereits Ian Somerhalder, Jessica Alba und Justin Timberlake den Ehrenpreis bei den Awards. Die EMA Awards finden bereits zum 23. Mal in diesem Jahr statt und ehren Menschen in der Film und Fernsehindustrie, Musiker  und Prominente, die sich für die Umwelt auf besonders kreative und beeinflussende Art und Weise einsetzen.

Quelle: EMA
Text: Kristina Reiß

Anzeige