1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Internationale Grüne Woche 2018
Landwirtschaft, Ernährung, Gartenbau

Internationale Grüne Woche 2018

Vom 19. bis 28. Januar 2018 findet die 83. Internationale Grüne Woche Berlin statt. Partnerland der weltweit bedeutendsten Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau ist in diesem Jahr Bulgarien. Wir geben Ihnen einen Überblick über das Programm.

Mit zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellern und Veranstaltungen rund um die Themen nachwachsende Rohstoffe, Bio-Produkte, gesunde Ernährung, Gartenbau und viele mehr lockt die Internationale Grüne Woche in diesem Jahr wieder ca. 400.000 Fach- und Privatbesucher nach Berlin. Vom 19. bis 28. Januar 2018 findet die weltweit bedeutendste Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau in der Messe Berlin statt. 

Anzeige

Partnerland Bulgarien erinnert an das Aroma der Sonne

Partnerland Bulgarien erinnert an das Aroma der Sonne

Partnerland ist in diesem Jahr Bulgarien, das Besucherinnen und Besucher unter dem Motto „Aroma der Sonne“ dazu einlädt, Spezialitäten aus dem Land mit allen Sinnen zu erleben. Eines der Spitzenprodukte wird dabei herrlich duftendes Rosenöl sein, das aus heimischen Rosen, einem der Symbole des Landes, gewonnen wird und an die Wärme der Sonne erinnert. Bekannt ist Bulgarien auch für kulinarische Köstlichkeiten wie Joghurt, Fleischgerichte vom Grill und leichte, aus frischem Gartengemüse zubereitete Speisen. Die bulgarische Lebensweise und Folklore wollen die Aussteller den Besucherinnen und Besuchern nicht nur mit Lebensmitteln, sondern auch mit Handwerkskunst und Musik nahebringen. 

Anzeige

Nationale und internationale Aussteller: lokale und exotische Produkte

Nationale und internationale Aussteller: lokale und exotische Produkte

Die mehr als 1.600 Aussteller decken in diesem Jahr wieder die unterschiedlichsten Themenfelder wie nachwachsende Rohstoffe, Bio-Produkte, Heimtiere, Gartenbau, Ernährung, Lust auf’s Land und viele mehr ab. Neben internationalen Ausstellern aus der ganzen Welt präsentieren hier auch nationale Aussteller aus den einzelnen Bundesländern ihre Produkte. Besonders gefeiert werden köstliche Schmankerln aus dem Freistaat Bayern, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.

Rund 70 Landwirtschaftsminister und Spitzenvertreter der Land- und Ernährungswissenschaft werden zudem vom 18. bis 20.1. zum Global Forum for Food and Agriculture 2018, dem Mittelpunkt des Konferenzprogramms, erwartet. Hier werden Experten über die Welternährung diskutieren und erörtern, wie Tierhaltung in Zukunft nachhaltiger, verantwortungsbewusster und leistungsfähiger werden kann. 

Anzeige

Großes Reitsport-Event erstmals Teil der Grünen Woche

Hippologica, das größte Hallenreitsportevent Berlins

Zum ersten Mal ist in diesem Jahr auch die Hippologica, das größte Hallenreitsportevent Berlins, Teil der Internationalen Grünen Woche. Ein Messebesuch eignet sich für Pferdebesucher daher besonders vom 25. bis 28. Januar. Auf dem Programm stehen unter anderem Spring- und Dressurreiten, ein Voltigier-Cup sowie die Reitprüfungen der Hippologica Masters.

Selbstverständlich wird den Besucherinnen und Besuchern auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Das ganze Messe-Programm und eine Liste aller Aussteller können Sie hier einsehen. Hier finden Sie außerdem Informationen zu den Öffnungszeiten und Preisen.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Bio ist so gefragt wie nie zuvor

Anzeige

Quellen: Grüne Woche, Bilder: Messe Berlin GmbH, Text: Annika Klein