1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Nachhaltigleben
Pilzführer-App

Mit der Pilzführer-App Pilze sammeln

Beim Pilze sammeln kann aus Spaß schnell ernst werden, wenn man aus Versehen den falschen Pilz zu sich nimmt. Die Pilzführer App hilft dabei giftige und ungiftige Pilze sicher zu erkennen und das mit Expertenverstärkung. 

Pilze sammeln ist keine leichte Tätigkeit. Viele schmackhafte Pilze haben einen bösen, giftigen Zwilling. Ohne besondere Kenntnisse über die verschiedenen Pilzsorten sollte man besser vorsichtig sein. Die neue App Pilzführer PRO oder LITE hilft Sammlern die Welt der Pilze ganz leicht kennen zu lernen. Anfänger erhalten durch die Äußerung von verschiedenen Merkmalen eindeutige Ergebnisse und Experten profitieren von der umfangreichen Sammlung und Kategorisierung der Pilze. Zudem bietet die App eine Online-Pilzberatung, bei der andere Hobby-Mykologen und auch Dr. Gerhardt vom Botanischen Museum in Berlin Auskunft über verschiedene Pilze geben.

Anzeige

Die Online-Pilzberatung ist in den Pilzführer PRO und LITE integriert. Der Unterschied zwischen dem Pilzführer PRO und LITE liegt darin, dass der Pilzführer PRO im Gegensatz zum Pilzführer LITE nicht kostenlos ist. Der Pilzführer LITE bietet jedoch nur 20 verschiedene Pilzsorten an. Der Pilzführer ist sehr lehrreich und auch Nicht-Sammler können noch einiges über Pilze lernen. Mehr über Pilze, ihr Vorkommen und ihre Zubereitung gibt es auch hier in unserem Pilzspecial zu erfahren. 

Quelle: Nature Mobile
Text: Kristina Reiß

Anzeige