1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
Vitamin Winter Zitrus
Fit durch den Winter

Zitrusfrüchte, kleine Vitaminbomben im Winter

Gerade im Winter brauchen wir genügend Vitamine, um das Immunsystem zu stärken. Zitrusfrüchte sollten deshalb auf keinem Ernährungsplan fehlen.

Die Nasen laufen, Kollegen und Kolleginnen schniefen und husten, in Bus und Bahn oder beim Einkaufen fliegen die Bazillen durch die Gegend und unser Immunsystem muss gerade im Winter Höchstleistungen bringen, um die vielen Krankheitserreger abzuwehren. Um das Immunsystem nachhaltig zu unterstützen, müssen wir Vitamine zu uns nehmen, die unsere Abwehrkräfte stärken. Nun gibt es ganz unterschiedliche Vitamine und im Winter, wenn Erkältungen und Grippe die Runde machen, hilft vor allem Vitamin C. Zitrusfrüchte sind wahre Wunderfrüchte, wenn es um die notwendigen Vitamine im Winter geht.  Sie sind reich an Vitamin C und deshalb ideal für eine Stärkung des Immunsystems. Schon eine Grapefruit oder zwei Orangen täglich decken den Tagesbedarf an Vitamin C in Höhe von 100 Milligramm.

Anzeige

Vitamine, die das Immunsystem stärken

Natürlich sollte man auf Obst zurückgreifen, das keine langen Transportwege zurückgelegt hat. Da auf dem Ernährungsplan jedoch vor allem Vitamin C steht, muss der lange Lieferweg von Zitrusfrüchten aus der Mittelmeerregion in Kauf genommen werden. Eine Alternative sind Bio-Zitronen, die durch die natürliche Anbauweise keine Chemikalien und daher mehr Lebenskräfte enthalten.
Jeder Deutsche isst im Jahr etwa 33 Kilogramm an Südfrüchten. Die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) weist darauf hin, dass Obst und Gemüse nicht selten im Müll landen.

Richtige Lagerung erhält die Vitamine

Um dies zu vermeiden, sollten Zitrusfrüchte richtig gelagert werden. So bleiben sie länger genießbar und die Vitamine gehen nicht verloren.
Limetten, Zitronen, Pampelmusen und Grapefruits sind am besten im Kühlschrank aufgehoben. Wer keine idealen Lagermöglichkeiten hat, sollte nur Mengen kaufen, die er schnell verzehren kann. Da Früchte mit Quetschungen schneller schimmeln, ist beim Einkaufen auf einwandfreie Früchte zu achten. Für den Transport ist ein luftdurchlässiger Korb ideal.
Kontrollieren Sie die Früchte täglich, ob Sie Quetschungen aufweisen. Orangen, die Blessuren haben, können beispielsweise für einen Orangensaft verwendet werden, der zahlreiche Vitamine liefert. Wichtig: Früchte mit Faul- und Schimmelstellen nicht mehr verwenden!

Vitamin Winter Zitrus

Anzeige

Textquelle: Zu gut für die  Tonne! Eine Initiative des  BMELBildquelle: Foto 1: Lucido Media/Flickr CC BY-SA 2.0, Foto 2: leolumix/Flickr CC BY 2.0, Autor: Ulrike Rensch