1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Erdbeertorte
Erdbeer-Special

Erdbeertorte mit Walnussbiskuit

Es muss nicht immer der klassische Erdbeerkuchen aus Biskuit, Erdbeeren und Tortenguss sein. Mit Walnüssen im Biskuitboden und mit Sahne verfeinert, wird diese Erdbeertorte zu einem festlichen Genuss.

Erdbeertorte mit Walnussbiskuit

Zutaten für 12 Stück:

100 g Walnusskerne
3 Eier (Größe M)
250 g + 2 EL Zucker
50 g Mehl
25 g Speisestärke
2 TL Backpulver
5 Blatt Gelatine
500 g Erdbeeren
2 EL Zitronensaft
650 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnefestiger
Backpapier

Zubereitung:

50 g Nüsse im Universalzerkleinerer fein mahlen. Eier trennen, Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen. 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nach und nach unterschlagen. Mehl, gemahlene Nüsse, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eischaummasse sieben und unterheben.

Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Anzeige

Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und, bis auf etwas zum Verzieren, putzen. Erdbeeren, Zitronensaft und 100 g Zucker fein pürieren. 400 g Sahne und 50 g Zucker steif schlagen. Gelatine ausdrücken und über einem warmen Wasserbad auflösen. Erdbeerpüree halbieren, eine Hälfte zugedeckt kalt stellen. 1 EL Erdbeerpüree zur Gelatine geben und verrühren, dann Gelatine zum übrigen Püree geben und schnell unterrühren. Sahne unterheben.

Boden waagerecht halbieren und um den unteren Boden einen Springformrand oder Tortenring stellen. Erdbeercreme auf den Boden geben und glatt streichen. Oberen Boden daraufgeben. Mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

Sahnefestiger und 2 EL Zucker mischen. 250 g Sahne steif schlagen, dabei Zuckermischung einrieseln lassen. Übriges Erdbeerpüree unterrühren. Tortenring vorsichtig vom Kuchen lösen. Kuchen mit Erdbeersahne rundherum einstreichen. Übrige Nüsse grob hacken, Erdbeeren halbieren. Kuchen damit verzieren.

Quelle: California Walnut Commission /Text: Christina Jung