1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Kinder
Wenn Kinder fragen, kann es schnell unbequem werden © Solovyova (iStock/thinkstockphotos)
Kinder richtig aufklären

Wie erkläre ich meinem Kind ernste Themen?

Kinder werden nicht nur mit den schönen Seiten des Lebens konfrontiert und möchten aufgeklärt werden, wenn sie etwas nicht verstehen. Wie sollten Eltern reagieren, wenn das Kind Themen wie Tod, Zeugung, Krieg, Katastrophen oder Hungersnot erklärt haben will?

Gerade in unserer intensiven Mediengesellschaft ist es fast nicht zu vermeiden, dass Kinder mit Themen konfrontiert werden, die nicht zu den Sonnenseiten des Lebens gehören. Vielleicht stirbt einer der Großeltern oder im Fernsehen tauchen Bilder leidender Kinder auf. Die Kleinen wollen dann die Hintergründe und Zusammenhänge erfahren. Das ist wichtig, um es zu verarbeiten, aber auch ein ganzheitliches Bild von der Welt zu erfahren.

Anzeige

Fragen der Kinder nicht verdrängen

Eltern sollten deshalb die Fragen nicht unbeantwortet lassen, sondern mit dem Kind darüber sprechen. Erläutern Sie dem Kind in einfacher und verständlicher Sprache, weshalb es zu Katastrophen kommt, dass Kinder aus Liebe gezeugt werden, der Tod ein Teil unseres Lebens ist und dass es Länder gibt, in denen nicht genug Nahrung vorhanden ist. Sie sollten diese Erklärungen nicht lange auf die Bank schieben, sondern dann, wenn das Kind damit beschäftigt ist.

Anzeige

Märchen sprechen ernste Themen an

Gerade das Thema Tod ist in Familien oft ein Tabu. Wenn Oma oder Opa krank werden, fehlt Eltern nicht selten die Zeit und die Muße, dem Kind diesen Vorgang zu vermitteln. Kinder sollten davon nicht ausgeschlossen werden, sondern durchaus bei den Krankenbesuchen dabei sein. Erklären Sie dem Kind Krankheit und Sterben und geben sie ihm die Möglichkeit den Kranken zu begleiten. Eine religiöse Einstellung kann hierbei sehr hilfreich sein und der Besuch eines Gottesdienstes gemeinsam mit dem Kind den Umgang mit Glaube und dem Verabschieden fördern.

Übrigens: Nach wie vor sind Märchen gute Möglichkeiten Kindern mit ernsten Themen des Lebens zu konfrontieren. In vielen Märchen werden in einer für Kinder verständlichen Sprache und Symbolik Weisheiten vermittelt, die viele Fragen beantworten. Lesen Sie deshalb Kindern die alten Märchen vor und erklären Sie die Hintergründe, wenn Kinder dies verlangen.

Text: Peter Rensch