1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Kinder
Zum Weltkindertag finden in vielen Städten tolle Veranstaltung statt
Auf die Kinder

Weltkindertag 2015 wieder in Mainz

Den Kindern von heute gehört die Welt von morgen. Ihre Rechte bedürfen jedoch eines besonderen Schutzes, da sie für diese nur schwer selbst eintreten können. Anlässlich des Weltkindertags hat sich das Mainzer Bündnis für Kinderrechte ein abwechslungsreiches Programm überlegt.

In Deutschland wird der Weltkindertag alljährlich am 20. September gefeiert. Für Samstag, den 19. September hat das Mainzer Bündnis für Kinderrechte deswegen ein kurzweiliges Programm zusammengestellt, das Kinderrechte erlebbar macht. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Gedanken sind frei“ und macht ganz besonders auf das Kinderrecht auf Gedankens-, Gewissens- und Religionsfreiheit aufmerksam. Dass Kinder ein Recht auf Bildung, die Eltern, Freizeit sowie Schutz vor Gewaltanwendung und Ausbeutung haben, wissen die meisten Menschen; was jedoch oft vergessen wird, ist, dass Kinder ebenfalls frei denken, nach ihrem eigenen Gewissen handeln und ihre Religion wählen dürfen.

Anzeige

Kinderrechte greifbar machen

An den Ständen der Bündnispartner können sich die Besucherinnen und Besucher, Kinder wie auch Erwachsene, informieren und selbst aktiv werden. Der Spaßfaktor spielt dabei eine große Rolle, denn Flugblätter alleine erreichen nur wenige Menschen. Aus diesem Grund gibt es Stände zum Dosenwerfen, Basteln und Gestalten von Taschen und Buttons sowie weitere Spiele, ein Quiz, einen Parcours zum Thema Afrika und noch viel mehr. Mehrere Tanzgruppen, Bläser und ein Chor sorgen für Unterhaltung auf der Bühne; zwischendurch wird es immer wieder Gespräche zum Thema Kinderrechte geben. Mit frischen Waffeln ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Schirmherren der Veranstaltung sind in diesem Jahr die Unicef-Juniorbotschafterin Sandra Kebede sowie die Grundschule am Jakobsberg aus Ockenheim. Bei einem Kinderrechtetag an der Grundschule wurden Kinderrechte im vergangenen Jahr besonders ausführlich thematisiert; anschließend veranstalteten die Schülerinnen und Schüler selbst Aktionen, um über Kinderrechte zu informieren. Dafür erhielt die Schule in diesem Jahr einen Preis bei dem bundesweiten Unicef-JuniorBotschafter Wettbewerb.

Der Weltkindertag wird am Samstag, den 19. September von 11 bis 15 Uhr auf dem Mainzer Gutenbergplatz gefeiert. 

Anzeige

Quelle: Stadt Mainz; Autor: kle