Reflecta_Filmfestival

© Reflecta

Nur noch 2 Tage

Rethink your World: Reflecta Filmfestival

Wem gehört das Wasser dieser Welt? Reicht es, Bio zu kaufen? Was können die Mainzer für ihre Umwelt tun? Welchen Einfluss haben Geld, Wirtschaft und das Finanzsystem auf den Menschen und seine Umwelt? – Unter diesen Fragen lädt das Reflecta Filmfestival dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

„Wir belassen es nicht bei der Verbreitung von Informationen, sondern schlagen direkt Handlungsalternativen vor“, erklärt Festivalleiterin Daniela Mahr den Unterschied zu anderen Filmfestivals. Ziel der Veranstaltung sei es, Menschen jeden Alters zum Nachdenken zu bringen, ihnen Möglichkeiten eines umweltgerechten Lebens aufzuzeigen und sie zu verantwortungsvollerem Handeln zu bewegen – ökonomisch sinnvoll, ökologisch verträglich und sozial gerecht.

Anzeige

Das Reflecta Rethink Your World Filmfestivalzeigt unter dem Motto „Mensch und preisgekrönte Dokumentarfilme, die über nachhaltigen Konsum und Umweltschutz informieren. Experten aus der Politik und Wissenschaft, Aktivisten und engagierte Filmemacher laden anschließend zum Dialog ein.

„Film ist ein gutes Medium, um viele Menschen zu erreichen. Wir möchten aber nicht, dass die Mainzer nach unserem Festival weiterleben, wie bisher. Im Dialog mit den Fachleuten werden hoffentlich viele Möglichkeiten diskutiert, die zeigen, wie ökologisches Handeln im Alltag funktioniert.“

Eröffnen wird das Festival der heiß diskutierte Film Taste the Waste am 7. Juni.  Am Samstagabend steht die Wasserpolitik im Mittelpunkt des Programms. Kaum ein Film hat in der vergangenen Zeit so viel Aufsehen erregt, wie Water makes money – ein Bericht über die Privatisierung des Trinkwassers. Zum Abschluss wird am Sonntag das internationale Finanzsystem kritisch beleuchtet. Let’s make money verfolgt den Weg des Geldes. Der Reichtum der Industrienationen entsteht durch Ausbeutung und Umweltzerstörung in den ärmsten Ländern dieser Welt – so die These. Der Film zeigt, dass die aktuelle Finanzkrise ein gesellschaftliches Problem ist, das uns alle betrifft.

Weitere Filme und musikalisches Auftritte vervollständigen das Programm.
Das Reflecta Filmfestival findet vom 7. bis 9. Juni 2013 im Capitol Kino in Mainz statt.

Quelle: Reflecta / Introbild: © REFLECTA Filmfestival
Text: Christina Jung