1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › DIY
Tisch Deko für Ostern basteln im Landhaus-Look

Nicht nur zu Ostern schmücken diese eleganten, mit Kreide beschreibbaren Platzhalter im Landhaus-Look eine festlich gedeckte Tafel. Toll ist der 2 in 1-Effekt mit einem Reagenzglas als Mini-Vase. (c) VBS Hobby

Vintage Deko

Für die Tischdeko am Muttertag: Platzschilder basteln

Mit weißer Farbe gestrichen, einem Serviettenmotiv, kleiner Schleife und Tafellack sind diese Platzschilder schnell gebastelt und strahlen den Charme vom Landleben aus. Der Clou ist das Reagenzglas, das dem Ganzen nicht nur Standfestigkeit verleiht, sondern auch eine prima Blumenvase ist. Ideal für die Tischdeko am Muttertag.

Die etwa 11 x 7 Zentimeter kleinen Holztafeln mit einem 16 Millimeter Loch sind ideale Platzhalter, die für jedes Fest mit Kreide neue beschriftet werden können, natürlich auch für den Muttertag. Für diesen schnellen Bastel-Tipp wird der Rohling – den man auch selbst sägen könnte – mit weiß grundiert.

Anschließend werden die passenden Bordüren aus der Serviette ausgeschnitten und die unbedruckten Papierschichten entfernt. Diese werden nun mit (Sprüh-)Kleber von der Rückseite benetzt und auf die Platzhalter geklebt. Vorsichtig glatt streichen. Nun zwei bis drei Mal den Tafellack auftragen, ist dieser getrocknet muss lediglich ein kleines, farblich passendes Schleifchen aufgeklebt und das Reagenzglas als Stütze durchgesteckt werden.

Diesem Basteltipp für Platzhalter aus Holz sind im Design keine Grenzen gesetzt. Frühlingsmotive eignen sich jetzt genauso wie phantasievolle Motive oder andere, jahreszeitliche Designs.

Anzeige

Idee und Bilder: www.vbs-hobby.com, Text: Jürgen Rösemeier