1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat
Bohlsener Mühlenladen
Bioladen-Neueröffnung

Neuer Bioladen der Bohlsener Mühle in Lüneburg

Die Bohlsener Mühle hat einen neuen nachhaltigen Laden für die eigenen Bio-Produkte eröffnet. Inmitten der Lüneburger Innenstadt kann im Mühlenladen ab sofort nachhaltig eingekauft werden. Hier gibt’s interessante Infos zum neuen Bioladen.

Im neuen Bohlsener Mühlenladen spiegelt sich die ganzheitlich ökologische Haltung des Unternehmens wider. Der 100 Quadratmeter große Laden ist ein Ort der Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, Handwerk und Natur. Zu kaufen gibt es zahlreiche Bio-Produkte aus der eigenen Produktion – bestehend aus Broten, Backwaren, Keksen, Müslis und Co. Unverpackt-Stationen sind auch vor Ort. Doch das Einkaufserlebnis bietet noch mehr.

Anzeige

Mühlenladen als Erfahrungsraum

Bohlsener Getreidemühle

Neben dem Einkauf dient der neue Mühlenladen den Besucherinnen und Besuchern als Erfahrungsraum, in dem die Getreidevielfalt sowie die Verarbeitung in Mühle und Bäckerei gezeigt werden. Im Eventbereich mit traditionellem Bäckertisch sind die Besucherinnen und Besucher zu Backworkshops und Gesprächen mit Landwirtinnen und Landwirten eingeladen, aber auch zum Austausch mit anderen Kundinnen und Kunden. „Ein Austausch mit allen Interessentinnen und Interessenten ist uns enorm wichtig. Nur so können wir lernen und gleichzeitig Anreize für werteorientiertes und verantwortungsvolles Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit geben.”, so Volker Krause, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Bohlsener Mühle.

Nachhaltiges Konzept

Unverpackt Abteil in der Bohlsener Mühle

Die Ausstattung des Bohlsener Mühlenladens ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, genauer gesagt auf Materialgesundheit, Rückbaubarkeit und Kreislauffähigkeit – von der Wandfarbe über Möbel bis hin zum Holzboden. Das Ergebnis ist ein ganzheitliches, gesundes und zukunftsfähiges Ladenkonzept, welches dem nachhaltigen Cradle to Cradle Prinzip folgt.

Anzeige

Über die Bohlsener Mühle

Volker Krause

Im Jahr 1979 übernahm Volker Krause die väterliche Getreidemühle, und es folgte die Umstellung auf 100 % Bio. Die Unternehmensphilosophie ist von Achtung gegenüber der 700 Jahre alten Mühlengeschichte sowie der Verbundenheit zum eigenen Zuhause und zur Region geprägt. Die Bohlsener Mühle folgt der Überzeugung, durch nachhaltiges und zukunftsfähiges Wirtschaften Verantwortung zu übernehmen und Wertvolles zu schaffen.

Quellen: Bohlsener Mühle, Bilder: Bohlsener Mühle, Text: red