1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Mobilität
E-Bike Test in Tanna

E-Bikes und Pedelecs im Test

Der Verein ExtraEnergy testet seit nunmehr als 20 Jahren Pedelecs und Elektrofahrräder auf Herz und Nieren und erstellten anhand dieser Tests Marktübersichten.  Für den diesjährigen Herbsttest in Tanna werden noch Teilnehmerinnen gesucht.

Der Test für E-Bikes und Pedelecs

Der ExtraEnergy  Pedelecs und E-Bikes Test umfasst vier verschiedene Tests, die weitgehend unter Realbedingungen durchgeführt werden, um ein möglichst akkurates Bild des Fahrzeugs im Alltagsgebrauch zu gewinnen. Mit einer bisher einzigartigen und speziell angefertigten Messtechnik werden Reichweite, Unterstützung, Effizienz des Antriebs, Durchschnittsgeschwindigkeit u.v.m während der Touren ermittelt.  Die Testfahrer legen täglich eine Strecke von 40-50 km zurück, dabei fahren Sie die rund 10 km lange Alltagsstrecke, die Tourstrecke über Wald und Schotter oder einen Berg hinauf. Aber auch der Stadtverkehr wird durch Stop- and Go simuliert.

Der Unterschied zwischen E-Bike und Pedelec

Getestet werden Pedelecs und Elektrofahrräder, die sich durch ihre Antriebssysteme unterscheiden. Während E-Bikes durch den Motor unterstütz mir Musekelkraft, nur durch Muskelkraft oder rein motorisiert betrieben werden können, wird die Motorunterstützung des Pedelecs nur beim gleichzeitigen treten freigegeben. Auf dem Elektrorad kann man also auch mal eine gemütliche Tretpause machen und trotzdem weiterfahren.

Testerinnen gesucht

Für den ExtraEnergy Test Herbst 2012 werden noch Teilnehmerinnen gesucht, um repräsentative Testergebnisse erzielen zu können. Die Kost und Logis werden während des zweiwöchigen Tests in Tanna gestellt und eine durchschnittliche Kondition als Radfahrerin ist ausreichend.

 

Quelle: ExtraEnergy e.V. / Text: Marie A. Wagner

Anzeige