Natur

Nachhaltig leben und etwas Gutes für die Natur tun. Immer mehr Menschen begeistern sich für eine nachhaltige Lebensweise. Umweltschutz und Tierschutz haben sich zu einem zentralen Thema entwickelt. Naturkosmetik, der Kauf regionaler Produkten und Kleidung aus natürlichen Materialien helfen nicht nur der Umwelt, sondern fördern auch die Gesundheit. Heilmittel aus der Natur wirken oftmals besser als chemische Mittel. Lesen Sie hier mehr, warum Naturschutz und Tierschutz so bedeutend sind und wie Sie mitmachen können.

  1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
UNESCO WeltnaturerbeDeutsche Buchenwälder sind einzigartig

Das UNESCO-Welterbekomitee hat in seiner jährlichen Tagung fünf deutsche Buchenwaldgebiete in Hessen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zum Weltnatur-Erbe erklärt. Die fünf im Tiefland liegenden Buchenwälder sind weltweit einzigartig. Damit wurde viel zum Erhalt der Artenvielfalt getan.

Verbände kritisieren Pläne der EU für energieeffizientes Europa
Verbände kritisieren Pläne der EU für energieeffizientes Europa

Das Papier mit den Plänen zum Energiesparen legte die EU bereits im November 2010 vor. Dieses legt die Maßnahmen zur Energieeinsparung bis 2020 fest. Alleine in Deutschland könnten durch höhere Effizienz und ein geändertes Verbraucherverhalten zehn Atomkraftwerke problemlos abgeschaltet werden.
Weiterlesen

Anzeige
Japan baut Holz-Kraftwerke um Trümmer zu verbrennen
Japan baut Holz-Kraftwerke um Trümmer zu verbrennen

20 bis 30 Millionen Tonnen Trümmer sollen schätzungsweise nach Tsunami und Erdbeben im japanischen Fukushima und den anderen betroffenen Orten zurückgeblieben sein. Um Strom-Engpässe auszugleichen und um gleichzeitig die Schuttberge loszuwerden, sollen neue Kraftwerke erbaut werden.
Weiterlesen

Welcher Standort ist für Windkraftanlagen ideal?
Welcher Standort ist für Windkraftanlagen ideal?

Wo der Wind kräftig weht, da ist eine Windenergie-Anlage optimal aufgestellt, denkt der Laie. Doch oft sind vielfältige Faktoren zu berücksichtigen: Die Infrastruktur von Stromnetz und Straßen oder ungünstige klimatische Bedingungen wie Temperatur-Extreme, können eine windreiche Lage abwerten.
Weiterlesen

Anzeige
24. Juni ist Johannistag, ehemals heidnisches Fest der Sonnenwende
24. Juni ist Johannistag, ehemals heidnisches Fest der Sonnenwende

Schon lange vor dem heute christlichen Fest zur Geburt von Johannes dem Täufer, war der Tag von heidnischen Wurzeln geprägt. In der Johannisnacht, der eigentlichen Sommersonnenwende, wurden Heilpflanzen und -Kräuter wie das Johannis- oder Sonnenwend-Kraut gesammelt oder mit Feuer Dämonen vertrieben.
Weiterlesen

Der Gartenrotschwanz: Vogel des Jahres vom Aussterben bedroht

Sein Name täuscht: Inzwischen ist der Gartenrotschwanz in den Gärten Deutschlands kaum mehr anzutreffen. Hilfe ist nötig, um den Erhalt des farbenprächtigen Vogels zu sichern. Um mehr Aufmerksamkeit auf diesen schönen Singvogel zu lenken, wurde er zum Vogel des Jahres 2011 gekürt.

Anzeige
Anzeige
... mehr Artikel