1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
In einigen Regionen Europas erholen sich die Bestände des Braunbären langsam. Immer wieder wandern die Tiere durch die Schweiz und könnten jederzeit auch in Deutschland auftauchen. Das ruft unterschiedliche Reaktionen hervor, denn das Image des Braunbären schwankt zwischen Teddy und Bestie. © ZDF, Axel Gomille

© ZDF, Axel Gomille

nachhaltigleben TV-Tipp

TV-Tipp: Bären auf dem Vormarsch

Am Sonntag, den 14. September 2014 um 14.45 Uhr strahlt das ZDF die Umweltdokumentation „planet e.: Bären auf dem Vormarsch“ aus. Axel Gomille berichtet über das Image der Bären und wie wir mit ihnen leben können.

Hunderte von Bären haben ihren Lebensraum in unseren europäischen Nachbarländern. Junge Männchen legen bei ihrer Suche nach neuen Revieren weite Strecken zurück und können durchaus auch nach Deutschland gelangen. Der Fall „Bruno“ hat im Frühjahr 2006 gezeigt wie ein Bär Panik auslösen und die Republik in Atem halten kann. Sicherlich ist jedem bewusst, dass Bären keine Tiere für den Streichelzoo sind. Doch sind sie wirklich gefährlich für uns Menschen? Was für ein Image haben sie und lässt es sich mit ihnen in Europa leben? Ein Management-Plan der Bayerischen Landesregierung soll eine Koexistenz zwischen Mensch und Tier ermöglichen. Doch wie stehen Schäfer dazu, deren Schafe Opfer der Bären werden und steht Artenschutz über dem Erhalt ländlicher  Wirtschaftsformen?

Anzeige

Die Biologin Alexandra Sallay versucht, mit einer Richtantenne das Signal einer Bärin zu empfangen, die ein Sendehalsband trägt. Die sogenannte Telemetrie liefert wertvolle Daten über die Wanderungen der Bären. © ZDF, Axel Gomille

Die Biologin Alexandra Sallay versucht, mit einer Richtantenne das Signal einer Bärin zu empfangen, die ein Sendehalsband trägt. Die sogenannte Telemetrie liefert wertvolle Daten über die Wanderungen der Bären. © ZDF, Axel Gomille

ZDF-Filmemacher Axel Gomille berichtet aus Rumänien, der Schweiz und  Bayern. Das ZDF-Team beobachtete rumänische „Müllbären“, die von der Stadt in die Wildnis umgesiedelt werden, berichtet über Regionen in Schweiz, wo Mülltonnen gegen Bären gesichert werden und hinterfragt, ob Bayern für den Vormarsch der Bären gerüstet ist.

Quelle: ZDF Presse und Information
Text: Peter Rensch

Die Biologin Alexandra Sallay erforscht in Rumänien das Leben von Braunbären. Eine wichtige Frage dabei ist, wie Bären und Menschen koexistieren können. Die beiden Bärenbabys sind Geschwister und sollen wieder in die Natur entlassen werden. © ZDF, Axel Gomille

Die Biologin Alexandra Sallay erforscht in Rumänien das Leben von Braunbären. Eine wichtige Frage dabei ist, wie Bären und Menschen koexistieren können. Die beiden Bärenbabys sind Geschwister und sollen wieder in die Natur entlassen werden. © ZDF, Axel Gomille