1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Kunstwerk zum Nachdenken und Sinnieren, Giles Miller Studio London
Nachhaltiges Kunstwerk

Stille Botschaften in wunderschöner Natur

Kunst muss keinen höheren Sinn haben, doch sie kann unseren Horizont erweitern, uns zum Nachdenken anregen oder aber einen Moment der Ruhe schenken. Dieses außergewöhnliche nachhaltige Kunstwerk, das im Sinne der organischen Architektur erbaut ist, tut all das.

Bei der organischen Architektur steht die Harmonie eines Gebäudes oder Gebildes und der es umgebenden Landschaft im Vordergrund. Ein bekannter Vertreter ist der Anfang des 20. Jahrhunderts verstorbene spanische Architekt Antoni Gaudí, der mit seinen fließenden, von der Natur inspirierten Formen und dem unverwechselbaren Einsatz von Farben und Licht noch heute für Begeisterung sorgt. 

Anzeige

Atemberaubender Ausblick über die Landschaft Surreys

Mit natürlichen Elementen spielt auch „Perspectives“ (Perspektiven). Die im Londoner Giles Miller Studio entworfene Skulptur steht in den Surrey Hills im südlich von London gelegenen Winterfold Forest (Winterfold Wald) auf einer wunderschönen Wanderroute. Der Ausblick aus dem vollständig von aus Zedernholz gefertigten Schindeln bedeckten Pavillon ist atemberaubend. Aber auch das Kunstwerk selbst lädt zur näheren Betrachtung ein.

atemberaubender Blick, Giles Miller Studio Londons

Dessen im Zentrum überlappende Schindeln schützen den Besucher vor den Elementen, sind jedoch in Richtung Eingang so locker angeordnet, dass sie den Eindruck erwecken, in die sie umgebenden Wälder davonfliegen zu wollen. Gleichzeitig lassen sie Licht und Luft ins Innere des Pavillons fluten und erhalten so stets die Verbindung zur Natur aufrecht. Getreu seinem Namen eröffnet „Perspectives“ dem aufmerksamen Beobachter noch weitere Blickwinkel: Wer genau hinschaut, erkennt auf den Zedernschindeln Worte, Sätze und Namen.

Anzeige

Worte, Sätze und Gedichte sind ins Holz graviert

NachhaltiglebenIn die Schindeln sind Worte, Initialen und Gedichte eingraviert

Dabei handelt es sich keineswegs um Schmierereien oder willkürliches Gekritzel, obwohl genau solche an öffentlichen Plätzen in Bäume oder Parkbänke eingeritzte Widmungen und Nachrichten als Inspiration gedient haben. Doch im Perspectives-Pavillon wurde jeder einzelne Buchstabe von den Künstlern sorgfältig ins Holz eingraviert. Einige Schindeln tragen Initialen, andere Widmungen und Erinnerungen, wieder anderen wurden kleine Gedichte ins ewige Gedächtnis des Zedernholzes gebrannt. Sie alle stammen von Schülern aus örtlichen Schulen, Anwohnern und anderen Menschen, die sich an dem Projekt beteiligt haben.

Schindeln aus Zederholz, Worte, Sätze, Namen

Indem der Pavillon sich in Richtung des unter ihm liegende Tals hin öffnet, scheinen die Schindeln die Worte, die sie tragen, und die damit verbundenen Gefühle in die Welt hinauszurufen, ohne aber ihre Geheimnisse zu verraten. Dank der außergewöhnlichen Form, der natürlichen Materialien und seiner stillen Botschaften ist „Perspectives“ ein Ort der Ruhe und der Einkehr, der Besucher dazu einlädt, inne zu halten, den eigenen Gedanken nachzuhängen und nicht zuletzt den wunderschönen Ausblick über die Landschaft Surreys zu genießen.  

Anzeige

Nachhaltige Kunstprojekte in der Natur

Auf der malerischen Wanderroute im Winterfold Forest gibt es noch weitere solcher Orte. Der Perspectives-Pavillon ist Teil eines Projekts, das von der gemeinnützigen Mittal Foundation und der Surrey Hills-Kunstkommission ins Leben gerufen wurde. Letztere entwickelt nachhaltige, inklusive Kunstprojekte, um die Bewohner Surreys wieder mit der sie umgebenden Landschaft zu verbinden und alle Menschen, junge wie alte, körperlich oder geistig beeinträchtigte und gesunde zu Aktivitäten an der frischen Luft zu motivieren. Mit ihrer organischen Skulptur haben die Künstler des Giles Miller Studio einen beeindruckenden Beitrag zu dieser förderungswürdigen Arbeit geleistet.

Innenansicht Kunstwerk Giles Miller Studio

Die Londoner Designer haben sich darauf spezialisiert, innovative Oberflächen, Materialien, Skulpturen und Kunstwerke zu entwickeln. Ihre Projekte führten sie unter anderem bereits nach Dubai, Singapur, Paris und Dublin. In Hotels, Restaurants, Kaufhäusern und an anderen öffentlichen Orten entstanden einzigartige Oberflächen und faszinierende Skulpturen. Der Perspectives-Pavillon ist das erste inmitten der Natur stehende Kunstwerk. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite von Giles Miller

Weitere Bilder:

Innenansicht Surrey Hills Giles Miller Studio

Der Perspectives-Pavillon befindet sich auf einem malerischen Wanderroute im Winterfold Forest

Schindeln aus Zedernholz, Giles Miller Studio London

In Richtung Eingang scheinen die Schindeln in die Wälder davonfliegen zu wollen

Einzelne Schindeln

Seine Schindeln aus Zedernholz schützen vor den Elementen

Beim Sonnenuntergang ein Ort zum Nachdenken und Sinnieren

Der atemberaubende Ausblick auf die Landschaft Surreys lädt zum Verweilen ein

Das könnte Sue auch interessieren:

Kunst am Bau oder Baukunst: Spannungsbrücke aus heimischem Holz!

Quelle: Giles Miller Studio, Bild:Richard Chivers / John Miller, Text: Ronja Kieffer