1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Natur
Olivenbaum
Grüne Investitionen

Olivenbäume als nachhaltige Geldanlage

Olivenbäumchen-Darlehen nennt sich das neue Herzensprojekt der Unternehmerfamilie Bläuel im griechischen Landstrich Mani. Das erzielte Kapital dieser Geldanlage soll in Mensch und Natur investiert werden. 

Im Frühjahr 2019 wurde das nachhaltige Crowdfunding-Projekt vom Bio-Pionier MANI Bläuel ins Leben gerufen. Die nachhaltige Geldanlage funktioniert so, dass private Geldgeber*innen über eine Crowdfunding-Plattform in das Projekt „Olivenbäumchen-Darlehen“ investieren und einen jährlichen Zinsertrag aus der entsprechenden Darlehenssumme erhalten. Dieser wird nach persönlichem Wunsch entweder in Form von Geld oder Produkten, wie beispielsweise hochwertigem Olivenöl, ausgezahlt. Hinter dem Projekt steht die Idee, Geld auf nachhaltige Art und Weise für sich arbeiten zu lassen.

Anzeige

Das Olivenbäumchen-Darlehen richtet sich an private Investor*innen, die eine Verzinsung ihres Geldes auf ökologisch-soziale Weise erwirtschaften möchten. „Das Darlehen findet den goldenen Schnitt zwischen Sicherheit und sinnvoller Anlage bei gutem Ertrag“, so Unternehmensgründer Fritz Bläuel. In einem Gesamtvolumen von über einer Million Euro haben bereits mehr als 250 Darlehensgeber*innen in das Crowdfunding-Projekt investiert.

Familie Bläuel

Familie Bläuel

Vor etwa 40 Jahren begannen Fritz und Burgi Bläuel – als Aussteiger auf der Suche nach alternativen Lebens- und Wirtschaftsformen – gemeinsam mit heimischen Olivenbauern den ökologischen Landbau in der griechischen Region Mani aufzubauen. Daraus entstand im Jahr 1991 das erste griechische zertifizierte Bio-Olivenöl. Mittlerweile umfasst das Sortiment von MANI Bläuel neben den mehrfach prämierten Bio-Olivenölen naturreine Bio-Olivenölprodukte und griechische Vorspeisen, die Bio-Mezes. Seit 2009 setzt Sohn Felix als Teil der Geschäftsführung neue Zukunftsimpulse im Familienunternehmen, zum Beispiel mit der Naturland Fair Zertifizierung. Diese macht das langjährige Engagement des Unternehmens in den Bereichen Umwelt und Soziales transparent und kontrollierbar.

Die Wertschätzung von Natur und Mensch soll auch im Crowdfunding-Projekt gesichert werden. In der Sendung „Galileo“ (ProSieben) vom 21. April 2020 erklärt Felix Bläuel: „Das Olivenbäumchen-Darlehen ist ein super Werkzeug, das uns die Möglichkeit gibt, unsere Bauern fair und zügig zu bezahlen. Auf der einen Seite können wir uns so von den Banken langsam unabhängiger machen und gleichzeitig vertiefen wir das wechselseitige Vertrauen zwischen uns und unseren Kund*innen.“

Weitere Informationen zum Olivenbäumchen-Darlehen finden Sie auf mani.bio.

Quellen: Mani, Bilder: Depositphotos/inaquim, Mani, Text: red